Klinik Barmelweid: Neuer Chefarzt Pneumologie

Der Pneumologe und Internist Thomas Sigrist tritt die Nachfolge von Martin Frey an.

, 6. Juni 2017 um 07:59
image
  • spital
  • barmelweid
  • ärzte
  • pneumologie
  • personelles
Die Klinik Barmelweid ist nach eigenen Angaben das grösste Zentrum für pulmonale Rehabilitation der Schweiz. Für den Auf- und Ausbau verantwortlich war Chefarzt Martin Frey. Er trat Ende Mai 2017 in den Ruhestand, bleibt der Klinik aber noch als Konsiliararzt in einem Teilpensum erhalten.
Freys Nachfolger heisst Thomas Sigrist. Er arbeitet seit 2012 als Leitender Arzt auf der Barmelweid. Sigrist studierte Medizin an der Universität Basel und ist Facharzt für Pneumologie und für Innere Medizin. 
Zudem absolvierte er einen MAS in Managed Health Care an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und die Fortbildung Philosophie und Medizin an den Universitäten Basel und Luzern. 
Sigrist stammt aus dem Kanton Aargau und lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Schafisheim, wie die Klinik Barmelweid mitteilt.  
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Ob FaGe, Apotheker, Physio oder Chefärztin: Das verdient man im Gesundheitswesen

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie die Standard-Monatslöhne der wichtigsten Berufe in der Gesundheitsbranche.

image
Der KI-Ticker

Wo Künstliche Intelligenz das Gesundheitswesen verändert

KI am Kantonsspital Baden ++ Jüngere Ärzte sind skeptischer als ältere ++ Durchbruch in der Sepsis-Erkennung ++ Neuer Rollstuhl ++ KI in der Anamnese ++

image

Schaffhausen: Minus 9,7 Millionen

Auch die Spitäler Schaffhausen schreiben rote Zahlen, vorab wegen ausserordentlicher Abschreibungen.

image

Kantonsspital St. Gallen hat neuen Finanzchef

Bülach, Aarau und jetzt das Kantonsspital St. Gallen. Das sind die Stationen von Martin Banaszak.

image

Oberengadin: Kredit ist «überlebenswichtig»

Die Trägergemeinden des Spitals Samedan sind sich einig: Das Oberengadin braucht eine «qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung».

image

Ein Walliser wird Chefarzt am Inselspital

Der Nachfolger von Klaus Siebenrock als Chefarzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie heisst Moritz Tannast.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.