«Kardiololo, Kardiololo, Kardiolologie»

Mediziner machen auf Hip Hop: In einem namhaften deutschen Spital rappen Ärzte und Forscher durch die Gänge. Mit dem Youtube-Video wollen sie die Herz-Kreislauf-Forschung unterstützen.

, 20. Oktober 2017, 14:01
image
  • arbeitswelt
  • spital
  • kardiologie
  • ärzte
«Hip Hop, der von Herzen kommt und in die Beine geht»: So kündigt das  Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) den Youtube-Clip «Mit herzlichen Grüssen» an. Er basiert auf dem Hit «Mit freundlichen Grüssen» der Fantastischen Vier. Für den Video-Dreh liessen DZHK-Wissenschaftler Mikroskop und Pipetten ruhen und tanzten durch die Laborgänge des pharmakologischen Instituts des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE)

Volkan Aykac alias Dr. Volkanikman

Leadrapper ist der Mediziner Volkan Aykac alias Dr. Volkanikman, der schon seit längerem mit Musik Projekte unterstützt. Die zweite Stimme gehört dem Arzt Jaime-Jürgen Eulert-Grehn. Die beiden wollen auf diese Weise die Forschung am Herz-Kreislauf unterstützen: «Sie zeigten damit, worum es bei der Arbeit in Deutschlands führendem Herz-Kreislauf-Forschungszentrum geht: Um ganz viel Herzblut.» Das Video wurde bisher rund 3'000 mal angeschaut. 

Zum Video «Mit herzlichen Grüssen»

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die Universitätsklinik Balgrist hat es geschafft

Die Universitätsklinik Balgrist wurde mit EMRAM 6 - die zweithöchste Stufe bezüglich Digitalisierungsgrad – ausgezeichnet.

image

Spital korrigiert falsche Aussagen zu Chefarzt-Kündigung

Ist der Chefarzt Gregor Lindner nun krank oder nicht? Die Pressestelle des Bürgerspitals Solothurn zieht plötzlich Aussagen zu dessen Kündigung zurück.

image

Sauter: «Wir müssen grossräumiger denken»

Spitäler in den Randregionen brauchen eine neue Funktion. Das meint die neue Hplus-Präsidentin Regine Sauter.

image

Notfallmediziner erwarten Kollaps und schlagen schweizweit Alarm

Covid, Grippe und RSV: Die Notfallstationen sehen sich in diesem Winter mit Bedingungen konfrontiert, die sie an den Rand des Kollapses bringen könnten.

image

Luks: Das sind die neuen Chefärzte der Radiologie und Nuklearmedizin

Das Luzerner Kantonsspital organisiert die Abteilung Radiologie und Nuklearmedizin neu. Zu Chefärzten ernannt wurden Thomas Treumann und Andreas Falk.

image

Direktor Peter Hösly übergibt den Stab an Simone Weiss

Am Sanatorium Kilchberg kommt es zu einem Führungswechsel: Nach 16 Jahren gibt Peter Hösly seinen Chefposten an der Privatklinik für Psychiatrie ab.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.