Insel Gruppe: Fernand Repond wird pensioniert

Der Chefarzt für Innere Medizin des Spitals Münsingen geht nach fast drei Jahrzehnten in den Ruhestand. Die Nachfolge übernimmt Andreas Oestmann.

, 31. Januar 2017, 08:27
image
  • spital
  • insel gruppe
  • ärzte
image
Fernand Repond (PD)
Am 31. Januar 2017 hat Fernand Repond, Chefarzt Innere Medizin, nach 28 Jahren im Spital Münsingen seinen letzten Arbeitstag. Er habe die Geschichte des Spitals mitgeschrieben und die Entwicklung wesentlich mitgestaltet, wird er von Spitaldirektor Philippe Pellaton in einer Mitteilung gewürdigt.  

Zuerst nur ad interim

Es war ein aussergewöhnlicher Weg, den Fernand Repond ins Spital Münsterlingen führte. Aus gesundheitlichen Gründen war der damalige Chefarzt ausgefallen. So wurde in der Medizinischen Klinik des Inselspitals ein Oberarzt gesucht, der die Chefarztstelle in Münsingen ad interim übernehmen könnte. Fernand Repond sprang ein und übernahm das Amt kurz darauf definitiv. 

Drei Fusionen erlebt

Fernand Repond erlebte während seiner Zeit in Münsingen drei Fusionen: Das Spital Münsingen schloss sich zuerst mit dem Spital Oberdiessbach zusammen, dann mit dem Spital Netz Bern und zuletzt mit der Insel Gruppe AG.  
Die Nachfolge Reponds übernimmt Andreas Oestmann, Facharzt für Innere Medizin. Die Patienten im Bereich Kardiologie werden künftig von Anna Lam betreut, derzeit Oberärztin der Universitätsklinik für Kardiologie des Inselspitals. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Künstliche Intelligenz: Ärzte setzen Fragezeichen – und stellen Forderungen

Sie verändert das Gesundheitswesen «tiefgreifend» und fordert heraus: die künstliche Intelligenz. Die FMH will diesen Wandel begleiten und setzt mit einer Broschüre ein Zeichen.

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

image

Freiburg: Das ist der neue Leiter Innere Medizin

Julien Vaucher wird Leiter des Departements Innere Medizin und Fachbereiche am Freiburger Spital. Heute herrscht dort eine Leitung ad interim.

image

Not im Notfallzentrum: Jetzt wollen Zuger Hausärzte helfen

Das Zuger Notfallzentrum ist an seiner Belastungsgrenze. Nach einem Aufruf der Ärztegesellschaft wollen rund 20 Arztpraxen unter die Arme greifen.

image

Badener Spital will bessere Luft in seinen Zimmern

Dazu werden am Kantonsspital Baden im Rahmen eines Pilotprojekts neuartige Filteranlagen getestet. Ziel ist es, das Infektionsrisiko zu reduzieren.

image

Auf der Oktoberfest-Wiesn steht sogar ein Computer-Tomograph

Das Münchner Oktoberfest 2022 bietet weltweit erstmalig auf einem Volksfest eine derartige medizinische Untersuchung an.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.