Hirslanden: Neues Praxiszentrum ist startklar

Das Ärztezentrum Düdingen nimmt im Januar den Betrieb auf.

, 15. Dezember 2015 um 10:52
image
  • ärzte
  • ärztezentren
  • hirslanden
  • praxis
  • neubauten
Die Bauarbeiten für das Hirslanden Praxiszentrum Düdingen im Kanton Freiburg sind abgeschlossen. Es umfasst eine Fläche von 1'500 Quadratmetern und wird bis Ende Jahr fertig eingerichtet. Am 4. Januar 2016 öffnet das Zentrum seine Türen für Patienten. 
Zum Angebot gehören neben Hausarztmedizin auch spezialisierte Medizin wie Kardiologie, Chirurgie oder Urologie. Das Zentrum verfügt auch über Magnetresonanz- und Computertomographie.  

Ehemaliges Bahnhofbuffet

Das Ärztezentrum liegt im ehemaligen grossen Saal des Bahnhofbuffets Düdingen. Die Gemeinde Düdingen investierte als Inhaberin des Gebäudes über eine Million Franken in die Renovation der Gebäudehülle.  
Die Praxen der Düdinger Ärzte Anton Merkle und Franz Engel / Manfred Piller ziehen gemäss einer Mitteilung ebenfalls in das renovierte Gebäude um. 
Die Privatklinikgruppe Hirslanden betreibt damit drei ambulante Praxiszentren. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die Liste: Operationen, die für schwangere Chirurginnen unbedenklich sind

In Deutschland hat die Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie eine «Positivliste« veröffentlicht.

image

Klinik Hirslanden: Philippe Diserens neu im Management

Der Gesundheitsökonom übernimmt die Leitung des Performance Management.

image

CEO der Krebsliga wird COO der Tertianum Gruppe

Daniela de la Cruz übernimmt ihre neue Funktion im September.

image

Walk-in-Praxis + mobiler Arztdienst + Hospital@Home + integrative Medizin

In Einsiedeln wurde eine Arztpraxis mit speziellem Angebotsmix lanciert.

image

Urteil: Wer den Doktor fälscht, kann auch nicht seriös als Ärztin arbeiten

Beim «Dr. med.» meint es das Zürcher Verwaltungsgericht ernst: Es untersagt einer Ärztin wegen Falschangaben die eigenverantwortliche Berufsausübung.

image

Stadt Uster: Neuer Abteilungsleiter Gesundheit

Hugo Bossi arbeitete zuvor bei der Lungenliga und als Klinikmanager am USZ.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.