Freitod: Berner Gerichtsbehörden entlasten Hausärzte

In Bern wird das Verfahren nach der Beihilfe zum Freitod vereinfacht. Notfallärzte müssen künftig nicht mehr der blossen Form halber ausrücken.

, 10. Dezember 2015 um 12:00
image
  • kanton bern
  • ärzte
  • notfall
  • praxis
Die Berner Gerichtsbehörden haben entschieden, bei Freitodbegleitungen künftig gleich vorzugehen wie andere Kantone. Neu reicht ein Gerichtsmediziner aus, der den Tod bescheinigt. Dies meldet die «Berner Zeitung» am Mittwoch.
Die Praxis war bislang so, dass bei organisierten Suiziden zusätzlich zum Gerichtsmediziner ein zweiter Arzt (Haus- oder Notfallarzt) aufgeboten werden musste.

Ärzte und Exit erleichtert

Angehörige mussten mitunter mehrere Stunden ausharren, bis alle Formalitäten er­ledigt waren. Und Berner Ärzte ärgerten sich darüber, dass sie notfallmässig ans Bett der Verstorbenen gerufen wurden, nur um auf einem Formular deren Tod zu bescheinigen.
Auch die Sterbehilfeorganisation Exit ist erleichtert. Deren Mitarbeiter kritisierten laut Bericht schon mehrmals das komplizierte Verfahren im Kanton Bern.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die Liste: Operationen, die für schwangere Chirurginnen unbedenklich sind

In Deutschland hat die Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie eine «Positivliste« veröffentlicht.

image

Walk-in-Praxis + mobiler Arztdienst + Hospital@Home + integrative Medizin

In Einsiedeln wurde eine Arztpraxis mit speziellem Angebotsmix lanciert.

image

Urteil: Wer den Doktor fälscht, kann auch nicht seriös als Ärztin arbeiten

Beim «Dr. med.» meint es das Zürcher Verwaltungsgericht ernst: Es untersagt einer Ärztin wegen Falschangaben die eigenverantwortliche Berufsausübung.

image

Stadt Uster: Neuer Abteilungsleiter Gesundheit

Hugo Bossi arbeitete zuvor bei der Lungenliga und als Klinikmanager am USZ.

image

Neue Chefärztin für die Psychiatrie St. Gallen

Regula Meinherz ist nun die medizinische Leiterin der Psychiatrie St.Gallen in Pfäfers.

image

Rainer Blaser wird Finanzchef von NSN Medical

Der ehemalige Verwaltungsrat von Zurzach Care übernimmt die Leitung eines neuen Unternehmensbereichs.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.