Die grösste Rehaklinik erfindet sich neu

Der Branchenleader im Reha-Bereich richtet sich neu aus: Unter anderem sollen in den Zentren Arztpraxen eröffnet werden.

, 4. März 2021 um 09:20
image
  • reha
  • spital
  • rehaclinic
  • zurzach care
Die auf Rehabilitation spezialisierte Unternehmensgruppe Rehaclinic richtet ihr Leistungsangebot neu auf die ganze Behandlungskette aus. Gleichzeitig kommt es zur Um­be­nen­nung von «Reha­cli­nic» zu «Zurzach Care», wie das Unternehmen aus dem aargauischen Bad Zurzach mitteilt.
Die ur­sprüng­lich auf sta­tio­nä­re und am­bu­lan­te Reha fo­kus­sier­te Klinik werde so zur um­fas­sen­den «Care Or­ga­ni­sa­ti­on». Die Reha-Clinic-Gruppe gilt als der grösste Reha-Anbieter der Schweiz: Derzeit werden in 17 Zentren, drei Schlafkliniken und fünf Zentren für Reintegration rund 1'200 Mitarbeitende beschäftigt. 

Eröffnet demnächst eine erste Arztpraxis

Die Neuausrichtung umfasst auch das mittelfristige Ziel, in al­len be­ste­hen­den The­ra­pie­zen­tren der Grup­pe Ärz­tin­nen und Ärzte aus ver­schie­de­nen Fach­be­rei­chen zu in­te­grie­ren. 
So werde bereits in den kommenden Wochen in Wil eine Arztpraxis eröffnet. Da­mit will das Unternehmen die Be­deu­tung der Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­me­di­zin un­ter­strei­chen.

Neu­e Geschäftsfelder im Fokus

Der Reha-Branchenleader will aber auch die ver­schie­de­nen Ge­schäfts­be­rei­che ent­lang der Ver­sor­gungs­ket­te weiter ausbauen. Und auch die Ko­ope­ra­ti­on mit Part­nern wie Akut­spi­tä­lern oder Arzt­pra­xen soll ver­tieft werden, steht in der Mitteilung zu lesen.
Ein wei­te­rer stra­te­gi­scher Mei­len­stein sei darüber hinaus der Auf­bau von Zen­tren für Schmerz, Schlaf und Psy­che. Das ers­te Zen­trum will die Reha-Klinik-Gruppe bereits im Som­mer 2021 in der Stadt Zü­rich er­öff­nen.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das Spital Uster kehrt in die Gewinnzone zurück

Eine Fusion mit dem angeschlagenen Nachbarspital Wetzikon stehe nun nicht mehr zur Diskussion.

image

Reha Rheinfelden: «Ein hervorragendes Jahr»

Hohe Auslastung, ein Gewinn von 1,4 Millionen Franken und die Teil-Übernahme der Parkresort Rheinfelden Gruppe – die Leitung zeigt sich zufrieden.

image

Neue Direktorin für das Spital Nidwalden

Ursina Pajarola ist ab Oktober die Direktorin des Spitals Nidwalden. Sie leitet derzeit noch eine Altersresidenz.

image

Deshalb bauten die Stararchitekten das neue Kispi

Seid ihr noch bei Trost, fragte sich ein SVP-Politiker beim Anblick des neuen Kinderspitals Zürich. Es gibt aber Gründe für den exklusiven Bau.

image

Sogar das Spital Schwyz schreibt nun rote Zahlen

Es ist das erste Mal seit acht Jahren: Das bisher rentable Spital Schwyz hat 2023 Verlust gemacht.

image

Spital Wetzikon: Petition für «euses Spital»

Im Zürcher Oberland engagieren sich viele für ihr Spital Wetzikon. Innert 24 Stunden kamen über 15'000 Unterschriften zusammen.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.