Ärzteverband holt zentrale Figur aus der Romandie in den Vorstand

Philippe Eggimann wird neues Zentralvorstandsmitglied des Berufsverbandes FMH. Der Arzt und langjährige Standespolitiker aus der Westschweiz ersetzt Michel Matter, der zurückgetreten ist.

, 4. März 2022, 07:00
image
  • fmh
  • ärzte
  • michel matter
  • philippe eggimann
Die Delegierten der Ärztekammer haben Philippe Eggimann in den Zentralvorstand der FMH gewählt. Er folgt in einer Ersatzwahl auf den Westschweizer Augenarzt Michel Matter. Matter, der seit Ende 2019 für die Grünliberale Partei im Nationalrat sitzt, ist nach fünf Jahren im Amt zurückgetreten. 
Eggimann gilt als zentrale Figur in der Romandie. Er sei bestens vernetzt und stelle somit eine starke Vertretung der Romandie im FMH-Zentralvorstand dar, schreibt der Berufsverband. Seit 2012 ist er Delegierter der Waadtländer Ärztegesellschaft in der Ärztekammer der FMH.

Seit vielen Jahren standespolitisch aktiv

Das neue Mitglied des FMH-Zentralvorstands ist Arzt und verfügt über drei eidgenössische Facharzttitel: einen in allgemeiner innerer Medizin, einen der Intensivmedizin und einen der Infektiologie. 
Philippe Eggimann ist seit vielen Jahren standespolitisch aktiv. Er ist unter anderem langjähriges Vorstandsmitglied und aktuell Präsident der Waadtländer Ärztegesellschaft (SVM).

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Nun wollen Apotheken in die Bresche springen

Volle Notfallstationen und ein akuter Ärztemangel: das Schweizer Gesundheitswesen leidet. Jetzt wollen Apothekerinnen und Apotheker zur Entlastung beitragen.

image

Ärztlicher Direktor in Littenheid tritt schwieriges Erbe an

Keine einfache Aufgabe für den neuen Ärztlichen Direktor: Nach Satanismus-Vorwürfen steht die Klinik Littenheid unter genauer Beobachtung.

image

Vista weitet ihr Netzwerk ins Berner Oberland aus

Das Augenzentrum Thun gehört seit Montag zum Netzwerk der Vista Augenpraxen und Kliniken. Die Mitarbeitenden werden übernommen.

image

Arzt verweigert Maske in seiner Praxis – Gericht verordnet Geldstrafe

Ein coronaskeptischer Mediziner aus dem Kanton Luzern musste sich am Montag wegen wiederholten Verstössen gegen die Epidemiegesetzgebung vor Gericht verantworten.

image

Berner Arzt hat Aufklärungspflicht doch nicht verletzt

Im Fall einer Nasen-OP mit Komplikationen verneint das Bundesgericht eine Pflichtverletzung eines Berner HNO-Arztes. Die Vorinstanzen haben noch anders entschieden.

image

Ärztestopp: Hirslanden setzt sich juristisch durch

Die Privatklinik Birshof hat vor Gericht Recht bekommen: Die Höchstzahl für praxis- und spitalambulante Ärzte gilt im Kanton Baselland nicht mehr. Es fehle die rechtliche Grundlage.

Vom gleichen Autor

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.