Pflegeleiter verlässt die Reha-Klinik Bellikon

Miguel González und die Suva Reha-Klinik Bellikon gehen «getrennte Wege». Es sei «im gegenseitigen Einvernehmen», heisst es.

, 24. Januar 2023, 13:13
image
In der Leitung Pflege der Rehaklinik Bellikon kommt es zu einem Wechsel: Miguel González, Chief Nursing Officer, verlässt die Rehaklinik Bellikon. Der Spitalexperte leitet seit zehn Jahren die Pflege in Bellikon und war zuvor mehrere Jahre am Stadtspital Triemli als Leiter Pflege Intensivstation tätig.
image
Die Suva-Kliniken und González haben sich «im gegenseitigen Einvernehmen entschieden, ab 1. Februar 2023 getrennte Wege zu gehen», steht in einer Mitteilung zu lesen.
Die doch recht kurzfristige Medienmitteilung lässt nicht gerade auf einen harmonischen Weggang schliessen. Auf Anfrage schreibt die Medienstelle, dass es keinen spezifischen Grund gäbe und lässt weiter Raum für Interpretationen. González selbst wollte gegenüber Medinside keine Stellung nehmen.
Die Leitung der Pflege am Standort Bellikon wird gemäss Mitteilung nun bis auf weiteres ad interim von einem Leitungsteam übernommen. Es sind dies Simon Schmid, Vize-CNO; Marina Hinrichs, Leiterin Bettenhaus 1; und Denise Smolinsky, Leiterin Bettenhaus 2.
  • rehaklinik bellikon
  • pflege
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Reka will Mitarbeitende zu Pflegehelfern ausbilden

Im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit plant die Ferienanbieterin, Mitarbeitende mit Kursen zu Pflegehelfern zu befähigen.

image

Private Spitex-Firmen kämpfen gegen «Heimatschutz»

Sie seien keine Rosinenpicker, wehren sich private Spitex-Unternehmen. Sie möchten gleichbehandelt werden wie die öffentliche Spitex.

image

Hier arbeiten Medizin- und Pflegestudierende zusammen

An der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales in Aarau bereiten sich ETH-Medizin- und HFGS-Pflegestudierende gemeinsam auf die komplexen Herausforderungen im Gesundheitswesen vor. Das geht so.

image

Zurzach-Care hat nun eine Direktorin Pflege und Therapie

Monique Arts wird die erste Direktorin Pflege und Therapie bei der Reha-Betreiberin Zurzach-Care. Die Stelle ist neu geschaffen worden.

image

Frankreich will bei Gesundheit mit Schweiz zusammenarbeiten

Eine französische Pflegefachfrau kann in der Schweiz umgerechnet auf ein Direktorengehalt in Frankreich kommen. Nun will Frankreich Änderungen.

image

«Jagd nach italienischen Krankenschwestern»

Italiens Pflegepersonal arbeitet lieber in der Schweiz – wegen der höheren Löhne. Neue Einkommenssteuern könnten den Exodus eindämmen.

Vom gleichen Autor

image

Basler Chefarzt wird Präsident der Stiftung Krebsforschung Schweiz

Jakob Passweg übernimmt das Präsidium der grössten Förderorganisation der Schweizer Krebsforschung.

image

Spitaldirektorin will in den Nationalrat

Franziska Föllmi-Heusi vom Spital Schwyz ist als Kandidatin für die Nationalratswahlen nominiert.

image

Patienten fühlen sich wohler, wenn sich Ärzte kennen

Wie gut ein Hausarzt mit seinen Kollegen vernetzt ist, kann die wahrgenommene Qualität einer Behandlung beeinflussen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie.