Medbase übernimmt eine weitere Arztpraxis

Die Migros-Tochter kauft das medizinische Zentrum Mediteam Gampelen. Das Team besteht aus rund 30 Gesundheits-Fachpersonen.

, 22. September 2022 um 11:29
image
Die beiden Gründer: Toni Schmid und Karl Renggli. | zvg
Der Gesundheitsdienstleister Medbase ist wieder auf Einkaufstour: Im Zuge einer Nachfolgeregelung hat die Migros-Tochter die Gruppenpraxis Mediteam Gampelen erworben. Das medizinische Zentrum in der Berner Region Seeland bietet ambulante medizinische Grundversorgung mit Praxisapotheke an.
Das Team aus rund 30 Gesundheits-Fachpersonen bleibt unverändert bestehen, wie Medbase mitteilt. Das Zentrum beschäftigt unter anderem sechs Hausärztinnen und Hausärzte, zwei Psychologinnen sowie eine Spezialistin und ein Spezialist für Gynäkologie und Geburtshilfe. Hinzu kommen sieben selbstständige Konsiliar- und -Partnerärzte in Kardiologie, Ophthalmologie, Chirurgie und Orthopädie.

Gründerduo bleibt in der Praxis tätig

Gegründet wurde das Zentrum vor zehn Jahren von den beiden Ärzte Toni Schmid und Karl Renggli. Sie bleiben weiterhin am Standort tätig, ebenso Cornelia Schmid, bisherige Geschäftsführerin von Mediteam Gampelen, wie in der Mitteilung weiter zu lesen steht.
Das zur Migros-Gruppe gehörende Unternehmen Medbase betreibt über 60 medizinische Zentren in der deutschen und der französischen Schweiz. Die letzte Übernahme einer Arztpraxis war das Centre Médical de la Côte in Neuenburg im Jahr 2021. Medbase beschäftigt über 3'000 Mitarbeitende und umfasst nebst medizinischen Zentren auch Apotheken und Zahnarztzentren in der Schweiz.
  • ärzte
  • medbase
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Thierry Carrel: «Für Kranke ist Hoffnung zentral»

Der Herzchirurg findet, neben dem Skalpell sei die Hoffnung eines seiner wichtigsten Instrumente.

image

Vom Spital ins All: Auch eine Perspektive für Ärzte

Der Berner Mediziner Marco Sieber wird der zweite Schweizer Astronaut nach Claude Nicollier.

image

Ein Walliser wird Chefarzt am Inselspital

Der Nachfolger von Klaus Siebenrock als Chefarzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie heisst Moritz Tannast.

image

Migros: 1,3 Milliarden Umsatz im Gesundheitswesen

Der Detailhandels-Konzern baut sein Healthcare-Netzwerk auch nach dem Abgang von Fabrice Zumbrunnen aus.

image

In der Schweiz sind 1100 Ärzte mehr tätig

Die Arztzahlen in der Schweiz haben ein neues Rekord-Niveau erreicht: Es gibt nun 41'100 Berufstätige.

image

Der Erfinder des Ledermann-Implantats ist tot

Er war ein bekannter Implantologe, später auch Hotelier und Schriftsteller. Nun ist Philippe Daniel Ledermann 80-jährig gestorben.

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.