Hohenegg hat Ex-Assistenzärztin in den Verwaltungsrat gewählt

Die Privatklinik verstärkt ihre strategische Führung mit Hanna Steinmann. Die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie kennt die Hohenegg aus ihrer Assistenzarzt-Tätigkeit.

, 9. Februar 2023 um 09:36
image
Hanna Steinmann wurde an einer ausserordentlichen Generalversammlung per 1. Januar zum Verwaltungsratsmitglied gewählt. | zvg
«Hanna Steinmann ist wegen ihrer fundierten fachlichen Expertise und breiten Vernetzung die ideale Verstärkung im Hinblick auf die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Privatklinik Hohenegg», freut sich Alphons Schnyder, Verwaltungsratspräsident der Privatklinik Hohenegg AG, über die Wahl des neuen VR-Mitglieds.
Hanna Steinmann ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH. Sie kennt die Hohenegg laut Mitteilung bereits aus ihrer Assistenzarzt-Tätigkeit. Die weiteren Stationen führten sie unter anderem ins Kompetenz-Zentrum für Essstörungen und Adipositas und in die gerontopsychiatrische Tagesklinik Clienia in Uster, zudem arbeitete sie mehrere Jahre als Hausärztin im Kanton Zürich.

Eigene Praxis

Hanna Steinmann führt eine eigene Praxis als Psychiaterin und psychoanalytische Psychotherapeutin in Zürich. Sie ist Co-Präsidentin der Zürcher Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (ZGPP), leitet den ambulanten psychiatrischen Notfall-dienst im Kanton Zürich und ist Dozentin im postgradualen Studiengang «Ärztliche Psychotherapie» an der Universität Zürich.
  • arbeitswelt
  • privatklinik hohenegg
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

CHVR: Stroke-Spezialist wird Chefarzt

Christophe Bonvin leitet neu die Abteilung für Neurologie am Centre Hospitalier du Valais Romand (CHVR).

image

Geburtsstart ja oder nein? Ein Fragebogen soll die Antwort liefern

Entwickelt wurde er von einem Team der ZHAW.

image

KSBL: Andres Heigl wird befördert

Er wird stellvertretender Chefarzt der Klinik Chirurgie & Viszeralchirurgie am Kantonsspital Baselland.

image

Vier Davoser Gesundheitsbetriebe gründen Ausbildungsverbund

Damit sollen gemeinsame Standards entwickelt und die Pflegeausbildung HF attraktiver gemacht werden. Leitbetrieb ist die Spital Davos AG.

image

Auszeichnung für das «Bülacher Modell»

«Fix», «Flex» oder «Super Flex»: Das Arbeitszeitmodell des Spitals Bülach setzt auf entlöhnte Flexibilität. Dafür gewann es einen Preis.

image

Spital STS: CEO Bruno Guggisberg tritt zurück

Grund seien «unterschiedliche Auffassungen über die Ausrichtung der Geschäftstätigkeit».

Vom gleichen Autor

image

Kinderspital verschärft seinen Ton in Sachen Rad-WM

Das Kinderspital ist grundsätzlich verhandlungsbereit. Gibt es keine Änderungen will der Stiftungsratspräsident den Rekurs weiterziehen. Damit droht der Rad-WM das Aus.

image

Das WEF rechnet mit Umwälzungen in einem Viertel aller Jobs

Innerhalb von fünf Jahren sollen 69 Millionen neue Jobs in den Bereichen Gesundheit, Medien oder Bildung entstehen – aber 83 Millionen sollen verschwinden.

image

Das Kantonsspital Obwalden soll eine Tochter der Luks Gruppe werden

Das Kantonsspital Obwalden und die Luks Gruppe streben einen Spitalverbund an. Mit einer Absichtserklärung wurden die Rahmenbedingungen für eine künftige Verbundlösung geschaffen.