USZ: Direktor der Klinik für Radio-Onkologie wird ESTRO-Präsident

Matthias Guckenberger präsidiert neu die Europäische Gesellschaft für Radiotherapie und Onkologie.

, 17. Mai 2024 um 07:02
image
Matthias Guckenberger, Direktor der Klinik für Radio-Onkologie am USZ und Professor der Universität Zürich, wurde am diesjährigen Kongress der Europäischen Gesellschaft für Radiotherapie und Onkologie zum Präsidenten ernannt.
Mit seiner umfangreichen Erfahrung, innovativen Vision und seinem Engagement für die Krebsforschung stehe Guckenberger bereit, die ESTRO in den nächsten zwei Jahren zu führen, so die Begründung.
Das von Matthias Guckenberger gewählte Motto für seine Amtszeit lautet: «Strengthening ESTRO by Partnership and Innovation». Die Strahlentherapie sei unter anderem gerade deshalb so stark und innovativ, weil die Kompetenzen aus den verschiedenen Berufsgruppen vereint werden. Ärzte, Physikerinnen, Radiologiefachpersonen und Biologen arbeiten Hand in Hand, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten.
Das Ziel von Guckenberger ist daher eine noch engere Zusammenarbeit mit allen relevanten Stakeholdern, darunter Patienten, der Öffentlichkeit, Industrie und den Mitgliedern der Gesellschaft für Radiotherapie und Onkologie .
  • Onkologie
  • radiologie
  • USZ
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Keine Entwarnung beim Lungenkrebs

Die Zahl der Raucher sinkt seit Jahrzehnten. Warum sinkt die Quote der Lungenkrebs-Fälle nicht annähernd so klar? Und warum steigt sie bei den Frauen sogar?

image

Programm Digisanté: Katrin Crameri wird Co-Leiterin

Damit übernimmt sie beim BAG auch die Co-Leitung der Abteilung Digitale Transformation.

image

Neue Vize-Chefärztin am Kantonsspital Baselland

Das KSBL hat Alessandra Angelini zu stellvertretenden Chefärztin in der Klinik Innere Medizin ernannt.

image

Fall Maisano: USZ setzt Task Force ein

Ein Team aus internationalen Experten soll alle Todesfälle in der Herzchirurgie von 2016 bis 2020 untersuchen.

image

Spital Wetzikon: Und noch ein GL-Mitglied weniger

Letzte Woche Urs Eriksson, heute Judith Schürmeyer – wieder hat ein Geschäftsleitungs-Mitglied das GZO Spital verlassen. Interimistisch übernimmt Susanna Oechslin.

image

Spital-CEO wird Präsident der Krebsliga Bern

Kristian Schneider übernimmt das Amt zusätzlich zu seiner Funktion als CEO des Spitalzentrums Biel.

Vom gleichen Autor

image

Neue Präsidentin des Hebammenverbands kommt von der ZHAW

Petra Graf ist Dozentin im ZHAW-Bachelorstudiengang Hebamme.

image

Studie: Hohe Burnoutgefahr bei Notärzten

Knapp 60 Prozent weisen mindestens ein Burnout-Kriterium auf, über 10 Prozent hatten bereits Suizidgedanken.

image

Das «Time Magazine» ehrt noch einen Schweizer

Fidel Strub verlor seine rechte Gesichtshälfte an die Tropenkrankheit Noma. Seit Jahren kämpft er für deren Erforschung.