Waid-Spital hat neuen Abteilungsleiter Anästhesie

Heinz Bruppacher heisst der neue Leiter der Abteilung Anästhesie im Stadtspital Waid in Zürich. Er ist der Nachfolger von Peter Lauber.

, 27. April 2022 um 14:38
image
  • ärzte
  • stadtspital zürich
  • zürich
  • anästhesie
Heinz Bruppacher übernimmt die Abteilung Anästhesie am Standort Waid des Stadtspitals Zürich. Am Waid-Spital wird vor allem Viszeralchirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie und Alters-Unfallchirurgie betrieben. Heinz Bruppacher folgt auf Peter Lauber.
Der 49-jährige Heinz Bruppacher hat in Basel doktoriert, ist seit 2008 Facharzt Anästhesie und arbeitete seit 2011 als Oberarzt. Zuerst am Bürgerspital Solothurn, dann an der Uniklinik Balgrist in Zürich und von 2015 bis 2020 als Leitender Oberarzt an der Schulthess Klinik in Zürich. Seit 2021 war er als Facharzt Anästhesie an der Schmerzklinik in Basel tätig.
image
Peter Lauber war der bisherige Chefarzt des Instituts für Anästhesiologie im Stadtpital Waid. | PD
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Verurteilt: Berner Pflegefachfrau gibt sich als Ärztin aus

Im heimischen Sprechzimmer stellte sie Atteste aus und versuchte sich als Ärztin. Damit reiht sie sich ein in eine lange Liste von «Hochstaplern in Weiss».

image

Personalnot zwingt Luzerner Gruppenpraxis zur Schliessung

Die Hausarzt-Kette Sanacare findet kein Personal. Ab morgen ist deshalb für eine Praxis Schluss.

image

21 von 50 Patientenbeschwerden waren gerechtfertigt

Die Gutachterstelle der Ärzteverbindung FMH beurteilt jedes Jahr Vorwürfe, die Patienten erheben. In gut 40 Prozent der Fälle sind sie berechtigt.

image

Uni Basel: Neue Dekanin der Medizinischen Fakultät

Eva Scheurer ist derzeit Leiterin des Instituts für Rechtsmedizin in Basel.

image

Deutschland: Das sind die beliebtesten Facharztrichtungen bei jungen Ärzten

Bei Männern und Frauen auf Platz 1 liegt die Innere Medizin. Eine grosse Schere zeigt sich in der Gynäkologie.

image

Genfer Professorin neu in der Internationalen Aids-Gesellschaft

Die weltweite Vereinigung der HIV-Experten und -Expertinnen hat Alexandra Calmy als Europa-Vertreterin in ihr Gremium gewählt.

Vom gleichen Autor

image

SVAR: Neu kann der Rettungsdienst innert zwei Minuten ausrücken

Vom neuen Standort in Hundwil ist das Appenzeller Rettungsteam fünf Prozent schneller vor Ort als früher von Herisau.

image

Kantonsspital Glarus ermuntert Patienten zu 900 Schritten

Von der Physiotherapie «verschrieben»: In Glarus sollen Patienten mindestens 500 Meter pro Tag zurücklegen.

image

Notfall des See-Spitals war stark ausgelastet

Die Schliessung des Spitals in Kilchberg zeigt Wirkung: Nun hat das Spital in Horgen mehr Patienten, macht aber doch ein Defizit.