Thomas Liltis neuster Spielfilm: «Der Landarzt»

«Médecin de campagne»: Ein französischer Film stellt die schwierige Beziehung eines Landarztes und einer Spitalärztin ins Zentrum.

, 24. März 2016 um 10:54
image
  • ärzte
  • arbeitswelt
  • praxis
image
François Cluzet spielt den kranken Landarzt Jean-Pierre
Der Film von Thomas Lilti, Regisseur und Arzt, erscheint im September in den Deutschschweizer Kinos. In der Westschweiz ist er seit dem 23. März zu sehen.
Der Spielfilm handelt von Jean-Pierre, gespielt von François Cluzet (Bild), bekannt aus dem Streifen «Ziemlich beste Freunde».
Jean-Pierre ist Landarzt aus Leidenschaft. Tag und Nacht. Sieben Tage pro Woche. Er ist aber selber krank und findet Unterstützung bei der unerfahrenen Spitalärztin Nathalie. Dabei dreht es sich in der Tragikkomödie um die Frage: Wird es ihr gelingen, sich an das neue Leben auf dem Land anzupassen?
Hier der Trailer (auf französisch):
Thomas Lilti ist Filmregisseur und praktiziert immer noch als Allgemeinmediziner. Der Franzose hat 2014 bereits den Film «Hippocrate» gedreht. Dieser erzählt aus dem Leben eines jungen Arztes.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Stadt Uster: Neuer Abteilungsleiter Gesundheit

Hugo Bossi arbeitete zuvor bei der Lungenliga und als Klinikmanager am USZ.

image

«Wir schnüren Ihnen massgeschneiderte Pakete»

Nun gehört Medinside zu just-medical!. Für den Stellenmarkt im Gesundheitswesen entsteht damit ein Kommunikations-Kraftwerk mit zwei Job-Plattformen. Was bietet es? Ein Interview mit Co-Chefin Danijela Miladinovic.

image

Neue Chefärztin für die Psychiatrie St. Gallen

Regula Meinherz ist nun die medizinische Leiterin der Psychiatrie St.Gallen in Pfäfers.

image

Rainer Blaser wird Finanzchef von NSN Medical

Der ehemalige Verwaltungsrat von Zurzach Care übernimmt die Leitung eines neuen Unternehmensbereichs.

image

Auf diesem Kindernotfall werden auch die Eltern betreut

Am Universitäts-Kinderspital beider Basel sorgt ein neuer Dienst dafür, dass bei den Eltern kein Stress oder Frust aufkommt.

image

Gebühren für Bewilligungen: Der Preisüberwacher greift ein

Bei den Lizenzen für Medizinal- und Gesundheitsberufe herrscht Intransparenz. Sogar der Verdacht auf Abzockerei drängt sich auf.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.