Spitalzentrum Biel eröffnet ambulantes Operationszentrum

Mitte August nimmt das Spitalzentrum Biel (SZB) das ambulante Operationszentrum «Medin au Lac» in Betrieb. Die Räumlichkeiten befinden sich in Bahnhofsnähe.

, 7. Juli 2022 um 05:55
image
  • spital
  • spitalzentrum biel
  • ambulant vor stationär
Die steigende Ambulantisierung führt folglich zu immer mehr ambulanten Operationszentren. Jüngstes Beispiel ist das «Medin au Lac» in Biel, das Mitte August in Bahnhofsnähe vom Spitalzentrum Biel (SZB) eröffnet wird.
Im neuen ambulanten Zentrum werden Fachärztinnen und Fachärzte des Spitals ambulante Eingriffe durchführen: Ophthalmologie, Gynäkologie, Allgemeinchirurgie, Hand- sowie Fusschirurgie. Die Räumlichkeiten sind aber auch für niedergelassene Chirurginnen und Chirurgen vorgesehen. 

Besondere Zone für Zusatzversicherte und Gratis-Parkplätze

Nebst «High-End-Infrastruktur» für die Operateure verspricht das SZB den Patientinnen und Patienten eine «entspannte Wohlfühl-Ambiance» und ein «vertrautes See-Design», das sie in die Bieler Seenlandschaft versetzen soll. 
Für Zusatzversicherte wird zudem eine besondere Zone mit angemessenen Infrastrukturen ausgestattet, schreibt das Spital in einer Mitteilung. Darüber hinaus soll es kostenlose Parking-Möglichkeiten in der hausinternen Einstellhalle geben.

Betreibt bereits ambulantes Angebot am Standort

«Medin au Lac» sei integraler Bestandteil des Angebots des Spitalzentrums und als strategisches Projekt langfristig angelegt. Das Spital betreibt bereits ebenfalls in Bahnhofsnähe ein Gesundheitszentrum, ein Zentrum für Sexuelle Gesundheit und ein Zentrum für endokrinologische Erkrankungen. Für 2023 ist zudem die Schaffung einer zusätzlichen Dialysestation geplant. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Nun müssen Spitäler besser werden

Erstmals haben die Spitäler und Krankenkassen einen Vertrag über die Qualität ihrer Arbeit abgeschlossen.

image

Die Insel ist das schnellste Spital der Schweiz

Zum 9. Mal verteidigte die Insel ihren Titel, die fittesten Angestellten zu haben: Sie gewann die Firmentrophy am Berner Stadtlauf.

image

Studie: Hohe Burnoutgefahr bei Notärzten

Knapp 60 Prozent weisen mindestens ein Burnout-Kriterium auf, über 10 Prozent hatten bereits Suizidgedanken.

image

Die Luks-Gruppe sucht einen neuen CEO

Benno Fuchs geht Ende März 2025 in Frühpension.

image

Landesspital Liechtenstein: Weniger ambulante und stationäre Patienten

Damit rutschte ein weiteres Akutspital 2023 in die roten Zahlen.

image

Spitalzentrum Biel und Orthopädie Sonnenhof verbünden sich

Die Kooperation soll nicht nur das Angebot für die Patienten im Seeland verbessern, sondern auch attraktivere Chancen für die fachärztliche Aus- und Weiterbildung bieten.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.