Schweizer Augenarzt wird Professor in China

Farhad Hafezi erhält eine Gastprofessur an der Universität Wenzhou. Damit soll auch die Zusammenarbeit der Unis intensiviert werden.

, 28. Juli 2017, 08:16
image
  • ophthalmologie
  • forschung
  • personelles
Der Augenchirurg und Forscher Farhad Hafezi erhält an der diesjährigen «Vision China»-Konferenz in Wenzhou eine Gastprofessur der dortigen Universität. Damit soll auch die Zusammenarbeit zwischen Hafezis Forschungsgruppe an der Universität Zürich und der Universität Wenzhou intensiviert werden.
Neben dieser Gastprofessur hält Hafezi bereits Professuren an der Uni Genf und an der University of Southern California in Los Angeles.
Der aus Fribourg stammende Hafezi erhält die Professur als Wegbereiter des Crosslinking der Hornhaut in der Augenheilkunde. Erfunden wurde das Crosslinking in den 1990er Jahren in Dresden und Zürich.
Hafezi leitete von 2010 bis 2014 als Chefarzt die Augenklinik der Universität Genf und ist nun klinisch in Dietikon tätig. Er arbeitet an einer neuen Crosslinking-Technologie, welche den Einsatz ausserhalb von Operationssälen und in Entwicklungsländern vereinfachen soll.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Krebstherapie: St. Galler Forscher erzielt Durchbruch

Lukas Flatz hat gemeinsam mit seinem internationalen Team eine neue, bedeutende Methode entwickelt, um Krebsantigene bei Immuntherapie-Patienten zu erkennen.

image

Blutvergiftung: Experten geben nationalen Aktionsplan bekannt

Just zum Welt-Sepsis-Tag von heute Dienstag lanciert ein Schweizer Experten-Gremium einen Aktionsplan, der die Behandlung von Menschen mit Sepsis verbessern soll.

image

Curafutura muss neuen Präsidenten suchen

Josef Dittli tritt als Präsident des Krankenversichererverbands Curafutura zurück.

image

Neuer medizinischer Direktor für das Hôpital Riviera-Chablais

Salah Dine Qanadli wird neuer ärztlicher Direktor beim Hôpital Riviera-Chablais. Er folgt auf Bernard Vermeulen.

image

Spital Einsiedeln: Chefarzt kehrt zurück

René Knollmann wird erneut Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Ameos-Spital Einsiedeln.

image

Hirslanden: Neue Direktorin in Cham

Die Pflegefachfrau Yvonne Hubeli wechselt von der Hirslanden Klinik Aarau nach Cham. Und auch in der Luzerner Klinik St. Anna kommt es zu einem Wechsel an der Spitze.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.