Santésuisse: Neuer Geschäftsführer für die Sasis AG

Domenico Fontana stösst von Apricot Medical zum Datenmanagement-Unternehmen der Krankenkassen.

, 24. März 2016, 16:20
image
  • versicherer
  • santésuisse
Domenico Fontana übernimmt Anfang Mai 2016 die Leitung der Sasis AG; derzeit wird das Datenmanagement-Unternehmen der Krankenversicherer interimistisch von Mischa Jordi geleitet.
Der Betriebsökonom Domenico Fontana, 51, arbeitete bislang als Geschäftsführer von Apricot Medical in Baar, einem Handelsunternehmen, das orthopädische Produkte für Spitäler, Orthopädie-Techniker und Ärzte vertreibt.
Seine berufliche Karriere hatte er bei einem Krankenversicherer begonnen. Es folgten diverse leitende Positionen in der IT-Branche und im Gesundheitswesen. Von 1996 bis 2005 war Fontana Geschäftsführer von Apricot Technology AG, einem Unternehmen, das auf Fahrgastinformations-, Infotainment- und Zutritts-Systeme spezialisiert ist. 
Die Sasis AG gehört zur Santésuisse-Gruppe. Sie entwickelt und betreibt elektronische Branchenanwendungen für die Krankenversicherer – so das Zentrale Zahlstellenregister, das Zentrale Vertragsregister, den Daten- und Tarifpool sowie die Versichertenkarte.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Versicherer sparen Milliarden mit Korrektur falscher Rechnungen

Eine gigantische Summe: In der Schweiz stehen jedes Jahr 3,5 Milliarden Franken zu viel auf den Rechnungen, welche die Krankenkassen erhalten.

image

Viktor 2022: «Ich wünsche mir, dass die Versicherer stärker mit einbezogen werden!»

Der ehemalige Sanitas-CEO Otto Bitterli ist Jury-Präsident des Viktor Awards. Er hofft, dass die Krankenversicherer in Zukunft verstärkt beim Viktor vertreten sind.

image

So will Santésuisse die Gesundheitskosten in den Griff kriegen

Es gibt einige Lösungsansätze, wie die steigenden Gesundheitsausgaben gestoppt werden könnten. Der Krankenversicherer-Verband Santésuisse will auf mehreren Ebenen ansetzen.

image

Ungewöhnlich viele Angestellte in Deutschland krankgeschrieben

Von Juli bis September kam es in Deutschland für die Jahreszeit zu deutlich mehr Fehlzeiten im Job als üblich. Eine Analyse zeigt die Gründe.

image

Die Rangliste der Chefinnen und Chefs der Krankenkassen

Sanitas, CSS und dann der Groupe Mutuel: So lautet die Rangliste der Cheflöhne bei den Krankenkassen.

image

Experte erstaunt: «Keine grosse Krankenkasse schafft es aufs Effizienzpodest»

Die Unterschiede bei der Höhe der Verwaltungskosten der Schweizer Versicherer sind riesig. Das zeigt ein neuer Comparis-Vergleich.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.