Psychiater Josef Jenewein kommt in die Schweiz zurück

Der ehemalige Chefarzt der Klinik Zugersee wechselt von Österreich zur Privatklinik Hohenegg. Josef Jenewein übernimmt in Meilen im Kanton Zürich die Funktion als Ärztlicher Direktor.

, 4. Februar 2022, 13:00
image
  • spital
  • privatklinik hohenegg
  • psychiatrie
  • medix
Die Privatklinik Hohenegg hat mit Josef Jenewein einen neuen Ärztlichen Direktor und neues Mitglied der Klinikleitung. Der 52-Jährige wechselt am 1. Juli 2022 von Österreich zur Privatklinik nach Meilen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. 
Derzeit lehrt er als Professor für Medizinische Psychologie, Psychosomatik und Psychotherapie an der Universität Graz und leitet auch die gleichnamige Klinik am Universitätsklinikum. 

Bis April 2021 in der Schweiz

In seiner Karriere war der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie bereits in verschiedenen psychiatrischen respektive psychotherapeutischen Kliniken in der Schweiz tätig. So arbeitete er als Oberarzt, als Leiter der Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie sowie später als stellvertretender Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsspital Zürich (USZ).
Josef Jenewein kehrt mit diesem Stellenwechsel wieder in die Schweiz zurück. Er war zwischen September 2018 und April 2021 Chefarzt der Klinik Zugersee und Geschäftsleitungsmitglied der Triaplus AG, der integrierten Psychiatrie Uri, Schwyz und Zug. Danach hat er nach Österreich gewechselt. 

Josef Jenewein folgt auf Stefan Büchi

Der Psychiater und Psychotherapeut folgt auf Stefan Büchi, der die Klinik auf Ende Juni 2022 verlässt. Er wird künftig den Fachbereich Psychiatrie in der Medix-Gruppenpraxis in Zürich Wipkingen leiten. Büchi wolle einerseits weiterhin Patienten intensiv begleiten und anderseits auch Zeit für andere Themen haben, steht in der Mitteilung zu lesen. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die Kunden spüren

28 Mitglieder zählt das Team von Dedalus HealthCare in der Schweiz: Sie alle haben seit dem 1. Juli 2021 eine neue Heimat. Da nämlich hat das Unternehmen seine Büroräume in Wallisellen vor den Toren Zürichs bezogen, im Bahnhofsgebäude zuoberst auf der linken Seite.

image

KSA: Diese Aufgabe übernimmt der entmachtete Pflegedirektor

Karsten Boden wird nach der Aufhebung seiner Funktion das Kantonsspital Aarau in einer Stabsstelle unterstützen.

image

Kantonsspital Obwalden strebt Fusion mit Luks-Gruppe an

Nach Nidwalden spricht sich auch die Obwaldner Regierung für einen Zusammenschluss mit dem Zentrumsspital aus.

image

Diese Gesundheitswesen-Ak­teure erhalten eine Auszeichnung

Der Krankenversicherer CSS hat sechs qualitätsbewusste und innovative Akteure im Gesundheitswesen gekürt.

image

Spital Menziken: Hans-Peter Wyss übernimmt Pflegeleitung

Hans-Peter Wyss ist seit fast zehn Jahren für das Asana Spital Menziken tätig. Nun wurde der Pflegeprofi befördert.

image

Spital Thurgau organisiert Frauenkliniken neu

Mit dem Zusammenschluss entsteht eine der grössten Frauenkliniken der Schweiz.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.