Palliative Care: Neue Abteilung für Zürich

Seit Monatsbeginn hat das Zürcher Pflegezentrum Mattenhof eine Spezialabteilung für Palliative Care.

, 5. Februar 2018, 13:31
image
  • spital
  • palliativmedizin
  • pflege
In Zürich Schwamendingen ist im Pflegezentrum Mattenhof eine neue Abteilung eröffnet worden: Palliative Care. Diese wendet sich an Menschen mit unheilbaren Krankheiten, die umfassende Pflege und Betreuung benötigen.
Hier ist ein interdisziplinäres Team im Einsatz: Die Fachärzte der Pflegezentren, Pflege, Therapie, Verpflegung, aber auch Sozialdienst und Seelsorge arbeiten hier zusammen.
Palliative Care bietet den fachgerechten Einsatz medizintechnischer Hilfsmittel und weitere lindernde Massnahmen wie Aromatherapie, Wickel oder spezielle Kostformen. Für die ärztliche Betreuung stehen zudem Konsiliarärzte der Stadtspitäler Triemli und Waid zur Verfügung.

Für wen ist die neue Palliative-Care-Abteilung?

  • Palliative Care nimmt Betroffene auf, die nicht mehr im Spital bleiben müssen, aber noch viel Pflege benötigen.
  • Für Patienten, deren Betreuung zu Hause nicht oder noch nicht gewährleistet werden kann.
  • Eine weitere Möglichkeit ist eine vorübergehende Betreuung auf der Abteilung.
  • Auch die Rückkehr nach Hause und die Wiederaufnahme eines Patienten können jederzeit organisiert werden.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

image

Freiburg: Das ist der neue Leiter Innere Medizin

Julien Vaucher wird Leiter des Departements Innere Medizin und Fachbereiche am Freiburger Spital. Heute herrscht dort eine Leitung ad interim.

image

Palliative Care - eine tickende Zeitbombe

Viele politische Vorstösse, viel Papier, beängstigende Perspektiven, keine konkreten Massnahmen. Die Rede ist von Palliative Care.

image

Alterswohnsitz Bürgerspital pflegt Senioren für einen «Augenblick»

Die Ortsbürgergemeinde St.Gallen integriert eine Tages- und Nachtbetreuung in das bestehende Angebot. Es soll Angehörige entlasten – doch wer bezahlt?

image

Badener Spital will bessere Luft in seinen Zimmern

Dazu werden am Kantonsspital Baden im Rahmen eines Pilotprojekts neuartige Filteranlagen getestet. Ziel ist es, das Infektionsrisiko zu reduzieren.

image

Auf der Oktoberfest-Wiesn steht sogar ein Computer-Tomograph

Das Münchner Oktoberfest 2022 bietet weltweit erstmalig auf einem Volksfest eine derartige medizinische Untersuchung an.

Vom gleichen Autor

image

Rehaklinik Seewis: Markus Fisch neuer Geschäftsführer

Markus Fisch ist neuer Geschäftsführer und Vorsitzender der Klinikdirektion der Reha Seewis.

image

Aus dem 3D-Drucker: Ein 3-Dollar-Stethoskop

Ein Stethoskop für 3 US-Dollar, hergestellt in weniger als drei Stunden und in der Qualität wie teure Geräte – Wissenschaftler der Western University haben es möglich gemacht.

image

Stadtspital Waid: Neuer Leiter im Bereich Pflege

Patrick Witschi wechselt vom Universitätsspital Zürich zum Stadtspital Waid.