Neues Neurozentrum in der Klinik Stephanshorn

Auch die Hirslanden Klinik Stephanshorn arbeitet künftig mit der Bellevue Medical Group (BMG) zusammen: Demnächst nimmt das «Neurozentrum St. Gallen» den Betrieb auf.

, 31. März 2022 um 11:00
image
  • neurozentrum
  • neurologie
  • hirslanden
  • stephanshorn
  • ärzte
Die Bellevue Medical Group eröffnet Anfang Mai in der Hirslanden Klinik Stephanshorn das «Neurozentrum St. Gallen».
Im vergangenen Juli wurde bekannt, dass unter dem Namen «Neurozentrum Horgen», die Zürcher Hirslanden Kliniken und die auf Neurologie spezialisierte Bellevue Medical Group ebenfalls eine Zusammenarbeit eingehen.
image
Adam Czaplinski, Facharzt für Neurologie. (zVg)
Das «Neurozentrum St. Gallen» wird von Adam Czaplinski, Chefarzt der Bellevue Medical Group und Leiter der Klinik für Neurologie Hirslanden, geführt. Der gebürtige Pole absolvierte seine Ausbildung zum Neurologen vorwiegend am Universitätsspital Basel und im Baylor College of Medicine in Houston (USA). 2009 gründete er das Neurozentrum Bellevue in Zürich sowie die Klinik für Neurologie an der Hirslanden Klinik in Zürich. Seither ist Czaplinski an mehreren Hirslanden Kliniken als Belegarzt akkreditiert – seit neustem auch in der Klinik Stephanshorn in St.Gallen.
Weitere Fachärzte der Neurologie, die am «Neurozentrum St.Gallen» tätig sein werden, sind Asterios Paliantonis und Michael Lehmann. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

«Time» rühmt Neuro-Forscher aus Lausanne

Das US-Magazin zählt Jocelyne Bloch und Grégoire Courtine zu den 100 einflussreichsten Personen im globalen Gesundheitswesen.

image

Wie wäre es, keinen Arztbericht mehr schreiben zu müssen?

In Zukunft dürfte ChatGPT solche Aufgaben übernehmen. Laut einer Studie schreibt das KI-Programm den Arztbericht zehnmal schneller – und nicht schlechter.

image

Das verdienen Chefärzte und Leitende Ärzte am Kantonsspital Aarau

Die Gehälter der KSA-Kaderärzte sind in den letzten Jahren deutlich gesunken.

image

Thierry Carrel: «Für Kranke ist Hoffnung zentral»

Der Herzchirurg findet, neben dem Skalpell sei die Hoffnung eines seiner wichtigsten Instrumente.

image

Zwei Direktorinnen für die beiden Genfer Hirslanden-Kliniken

Weil Gilles Rufenacht Generaldirektor des Flughafens wird, gibt es nun für Grangettes und La Colline neue Direktorinnen.

image

Zurzach Care: Peter Sandor wird Chief Medical Officer

Der Neurologe ist damit auch Mitglied der Geschäftsleitung der Reha-Gruppe.

Vom gleichen Autor

image

«Ich brauchte nach der Pause mindestens drei Jahre»

Daniela Fürer arbeitete rund eineinhalb Jahre als Intensivpflegefachfrau, dann wurde sie Mutter und machte eine lange Pause – bis zum Wiedereinstieg.

image

Quereinstieg Pflege: Hunger auf beruflichen Neubeginn

Der Rucksack von Annette Gallmann und Peter Kienzle ist gefüllt mit allerhand Arbeits- und Lebenserfahrung. Die 47-jährige Gastronomin und der 52-jährige Art Director machen die Ausbildung HF Pflege.

image

Hat das Stethoskop auf Arztfotos seine Berechtigung?

Ärztinnen und Ärzte werden fast immer mit einem Stethoskop um den Hals abgelichtet. Braucht’s das? Und: Ist das medizinische Diagnoseinstrument überhaupt noch zeitgemäss?