Neuer Direktor für die Klinik Hildebrand

Der Direktor des Regionalspitals Bellinzona, Sandro Foiada, ersetzt Gianni Rossi.

, 11. Januar 2018, 10:45
image
  • spital
  • reha
  • personelles
  • tessin
Der Stiftungsrat der Clinica Hildebrand hat Sandro Foiada zum neuen Direktor ernannt. Er ersetzt Gianni Roberto Rossi, der im Frühjahr die Leitung der Suva-Rehaklinik Bellikon übernehmen wird.
«Die Clinica Hildebrand hat eine Qualität, die nicht nur im Tessin anerkannt ist, sondern in der ganzen Schweiz», sagt Sandro Foiada zu seiner Wahl.
Foiada wurde 1965 in Lugano geboren. Er hat einen MBA-Abschluss der Universität Basel und einen Abschluss in Personalführung der Fachhochschule Olten. Nach Arbeiten als wissenschaftlicher Assistent an der Uni Basel arbeitete er von 1993 bis 2011 für diverse grosse Versicherer im HR-Bereich.
Dann wurde er 2012 Direktor des Regionalspitals Bellinzona ORBV,  des Istituto Oncologico della Svizzera Italiana und des Istituto Pediatrico della Svizzera Italiana (IPSI).
Sein Amt bei der Reha-Klinik Hildebrand wird er im Sommer 2018 aufnehmen.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Der Strom setzt Spitäler unter Strom

Vor höheren Strompreisen sind auch Spitäler nicht gefeit. Besonders arg soll es die beiden Spitalgruppen der Stadt Bern treffen.

image

Die Kunden spüren

28 Mitglieder zählt das Team von Dedalus HealthCare in der Schweiz: Sie alle haben seit dem 1. Juli 2021 eine neue Heimat. Da nämlich hat das Unternehmen seine Büroräume in Wallisellen vor den Toren Zürichs bezogen, im Bahnhofsgebäude zuoberst auf der linken Seite.

image

KSA: Diese Aufgabe übernimmt der entmachtete Pflegedirektor

Karsten Boden wird nach der Aufhebung seiner Funktion das Kantonsspital Aarau in einer Stabsstelle unterstützen.

image

Kantonsspital Obwalden strebt Fusion mit Luks-Gruppe an

Nach Nidwalden spricht sich auch die Obwaldner Regierung für einen Zusammenschluss mit dem Zentrumsspital aus.

image

Spital Menziken: Hans-Peter Wyss übernimmt Pflegeleitung

Hans-Peter Wyss ist seit fast zehn Jahren für das Asana Spital Menziken tätig. Nun wurde der Pflegeprofi befördert.

image

Spital Thurgau organisiert Frauenkliniken neu

Mit dem Zusammenschluss entsteht eine der grössten Frauenkliniken der Schweiz.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.