LLS: Neuer Leiter Pflege und MTT

Thomas Tschirky wechselt vom Spital Schiers ans Liechtensteinische Landesspital (LLS).

, 24. April 2017, 12:54
image
Thomas Tschirky tritt per September 2017 die Nachfolge von Monica von Toggenburg an, welche ans Kantonsspital Graubünden (KSGR) wechselt. 
«Mit dieser weiteren wichtigen Personalentscheidung ist die vollständige Besetzung der Spitalleitung per September gesichert», schreibt Karl-Anton Wohlwend, Direktor des Liechtensteinischen Landesspitals (LLS), in einer Mitteilung. Dies, nachdem mit Mirco Schweitzer die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Services am LLS besetzt werden konnte.

Katja Möhle übernimmt ad interim 

Bis zum Amtsantritt von Thomas Tschirky wird der Bereich Pflege und die medizinisch-technischen und medizinisch-therapeutischen Bereiche (MTT) durch die stellvertretende Leiterin Katja Möhle interimistisch geleitet. 
Thomas Tschirky ist derzeit Leiter Pflege und MTT sowie Mitglied der Spitalleitung am Spital Schiers. Seine Karriere begann der 38jährige Liechtensteiner am Spital Walenstadt. 2009 wechselte er nach Wien, wo er für die Caritas in leitenden Funktionen tätig war. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

image

Freiburg: Das ist der neue Leiter Innere Medizin

Julien Vaucher wird Leiter des Departements Innere Medizin und Fachbereiche am Freiburger Spital. Heute herrscht dort eine Leitung ad interim.

image

Palliative Care - eine tickende Zeitbombe

Viele politische Vorstösse, viel Papier, beängstigende Perspektiven, keine konkreten Massnahmen. Die Rede ist von Palliative Care.

image

Alterswohnsitz Bürgerspital pflegt Senioren für einen «Augenblick»

Die Ortsbürgergemeinde St.Gallen integriert eine Tages- und Nachtbetreuung in das bestehende Angebot. Es soll Angehörige entlasten – doch wer bezahlt?

image

Badener Spital will bessere Luft in seinen Zimmern

Dazu werden am Kantonsspital Baden im Rahmen eines Pilotprojekts neuartige Filteranlagen getestet. Ziel ist es, das Infektionsrisiko zu reduzieren.

image

Auf der Oktoberfest-Wiesn steht sogar ein Computer-Tomograph

Das Münchner Oktoberfest 2022 bietet weltweit erstmalig auf einem Volksfest eine derartige medizinische Untersuchung an.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.