KSA: Dieser Mann ist der neue Chef für die Digitalisierung

Martin Matter übernimmt beim Kantonsspital Aarau (KSA) die Position als Chief Technology Officer (CTO).

, 4. September 2018 um 14:30
image
Martin Matter wird ab 1. Januar 2019 die Digitalisierungsstrategie des KSA vorantreiben. Er übernimmt laut einer Mitteilung als neuer Chief Technology Officer die Verantwortung für alle technischen Aspekte in den Bereichen Informations-/Kommunikationstechnologie (ICT) und Medizintechnologie (MT).
Zwischen Oktober 2014 und März 2018 war der diplomierte Betriebsökonom Mitglied der Spitaldirektion am Universitätsspital Zürich (USZ). Er hatte die ähnliche Funktion als Direktor ICT / CIO inne. Zuvor war er über acht Jahre beim Kanton Aargau tätig, unter anderem fünf Jahre als Leiter Informatik Aargau. Zu den früheren Stationen gehören Oerlikon Contraves und Sulzer Metco, bei welchen er sich bereits mit ICT-Themen beschäftigte.
Der Verwaltungsrat des KSA hat die Geschäftsleitung per Juli 2018 verkleinert, wie auch Medinside berichtete. Im Rahmen dieser Reorganisation wurden zwei neue Funktionen geschaffen: neben dem Chief Medical Officer (CMO) auch jene des Chief Technology Officer (CTO).
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Spitalverband Limmattal: Eine solide Marge genügt auch nicht

Im letzten Jahr erzielte das «Limmi» eine der besten Ebitda-Margen im Land. Und doch setzte es am Ende einen Verlust.

image

Fall Maisano: USZ setzt Task Force ein

Ein Team aus internationalen Experten soll alle Todesfälle in der Herzchirurgie von 2016 bis 2020 untersuchen.

image

Jan Wiegand ist CEO der Lindenhofgruppe

Jan Wiegand war seit Mitte November 2023 interimistisch CEO der Lindenhofgruppe. Anfang Mai wurde er durch den Verwaltungsrat offiziell als CEO gewählt.

image

GZO Spital Wetzikon: Schon redet man von «alternativen Nutzungen» 

Der Neubau ist zu fast drei Vierteln fertig – nun sprang der Generalunternehmer Steiner AG ab. Wie also weiter?

image

Spital Wetzikon: Und noch ein GL-Mitglied weniger

Letzte Woche Urs Eriksson, heute Judith Schürmeyer – wieder hat ein Geschäftsleitungs-Mitglied das GZO Spital verlassen. Interimistisch übernimmt Susanna Oechslin.

image

Spital-Roboter: Science Fiction oder schon bald Normalität?

Indoor-Roboter können das Pflegepersonal entlasten und die Wirtschaftlichkeit im Spital verbessern. Semir Redjepi, Head of Robotics der Post im Interview.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.