Klinik Südhang startet Zentrum für Suchtbehandlung in Bern

Die Suchtklinik und das Blaue Kreuz wollen auch in Bern enger kooperieren. Im Herbst entsteht ein gemeinsamer Standort für Menschen mit Abhängigkeitserkrankung.

, 21. April 2022 um 10:01
image
  • sucht
  • psychiatrie
  • klinik südhang
Die Klinik Südhang und das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg vertiefen ihre bereits bestehende Zusammenarbeit. In Bern entsteht ein gemeinsames Zentrum für integrierte Suchtbehandlung. Bezugsbereit sind die Räumlichkeiten an der  Effingerstrasse 31/33  im September 2022. 
Vorgesehen sind unter anderem gemeinsam geplante ambulante Entzüge, Teilnahme an Gruppenangeboten, ambulante Vor und/oder Nachbehandlungen, wie aus einer gemeinsamen Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht.

Ergänzung statt Konkurrenz  

Die auf suchtpsychiatrische spezialisierte Klinik behandelt erwachsene Menschen mit Suchterkrankungen. Die Therapie behandelt sowohl die Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten und illegalen Suchtmitteln. Das Blaue Kreuz ist als Fachorganisation für Suchtfragen im Bereich der psychosozialen Beratung und Suchtprävention tätig.  
Die beiden Institutionen betreiben bereits seit 2021 in Biel einen gemeinsamen Standort. Ein Vergleich der Angebote habe gezeigt, dass diese sich heute teilweise überschnitten, sich in Zukunft aber so gestalten liessen, dass sie sich ergänzen und nicht in Konkurrenz zueinander ständen, steht in der Mitteilung weiter zu lesen. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

UPK erhält 1,4 Millionen für die LSD Forschung

Hilft LSD bei Alkoholabhängigkeit? In den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel wird dazu aktuell geforscht. Mit Unterstützung des Schweizer Nationalfonds.

image

Innovation Qualité: Auszeichnungen für LUPS, Inselspital und Stadtspital Waid

Prämiert wurden Projekte für die Suizidprävention und für das MS-Monitoring – sowie zwei Reflexionsgefässe.

image

UPD eröffnet Psychiatrie-Zentrum für die Kleinsten

Das neue «Berner Eltern-Kind-Zentrum» soll eine Diagnostik- und Therapielücke bei Kindern von null bis fünf Jahren schliessen.

image

Neue Tarife für Psychiatrie-Kliniken

Psychiatrische Kliniken können künftig neben den Fallpauschalen weitere Leistungen separat verrechnen.

image
Gastbeitrag von Jörg Leeners und Jan-Christoph Schaefer

Psychiatrie: Kinder in der Tarmed-Falle

Ein Umbau in der Finanzierung gefährdet die Kinder- und Jugendpsychiatrischen Tageskliniken erheblich – ausgerechnet in einer Zeit, wo die psychische Not bei jungen Menschen stark steigt.

image

Bern: Koordinationsstelle Psychiatrie bleibt noch

Das Pilotprojekt für eine bessere Abstimmung der Psychiatrie-Plätze wird bis März 2025 verlängert.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.