Schweizer Chirurg übernimmt Top-Position an US-Universität

Der gebürtige Schweizer José Oberholzer wird Direktor am Transplantationszentrum der Universität Virginia. Sein Medizinstudium schloss er in Zürich ab.

, 21. Februar 2017, 09:13
image
José Oberholzer. zvg
Anfang März wechselt der Chirurg José Oberholzer von der Universität Illinois in Chicago zur Universität Virginia Health System (UVA). Dort übernimmt er die Position als Direktor des Transplantationszentrums.
Oberholzer ist gebürtiger Schweizer. Zwischen September 1996 und Juli 2002 war er Head Clinical Islet Transplant Programm an der Universität Genf. Der Mediziner hat mehr als 1’000 Transplantationen durchgeführt.

Seit zehn Jahren in Chicago 

Der Chirurg gilt laut einer Mitteilung der Universität als Pionier in der roboter-assistierten Chirurgie in der Transplantation von Nieren- und Bauchspeicheldrüsen für übergewichtige Patienten.
José Oberholzer schloss 1992 das Studium in Zürich an der medizinischen Fakultät ab. Er forschte an der Universität Alberta in Kanada und an der Universität Illinois in Chicago. Dort ist er seit 2007 Chef der Abteilung für Transplantation

Chirurg und Diabetes-Forscher

Der 49-jährige Chirurg und Arzt ist ferner Gründer und Koordinator des Chicago Diabetes-Projektes. José Oberholzer hat zudem einen Master-Abschluss in Gesundheitsmanagement von der Harvard School of Public Health.
  • personelles
  • forschung
  • universität zürich
  • chirurgie
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Neuer Chefarzt in der Berner Klinik Montana

André Zacharia wird zum Chefarzt der Neurologie der Klinik Montana befördert. Seit etwas mehr als einem Jahr ist er als stellvertretender Chefarzt tätig.

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

image

Michael Huber zum Chefarzt befördert

Der bisherige Leiter Pneumologie am GZO Spital Wetzikon hat die Funktion als Chefarzt Pneumologie und Schlafmedizin übernommen.

image

Steigt die Sterblichkeitsrate bei zu hoher Bettenauslastung im Spital?

Dieser Frage ging die Universität Basel Basel nach. Die Ergebnisse, die in einer Fachzeitschrift publiziert wurden, liefern eine neue Perspektive.

image

Patienten fühlen sich wohler, wenn sich Ärzte kennen

Wie gut ein Hausarzt mit seinen Kollegen vernetzt ist, kann die wahrgenommene Qualität einer Behandlung beeinflussen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie.

image

Gibt es eigentlich «Nie-Covid»-Menschen?

Es könnte sein, dass es Personen gibt, die noch nie an Covid erkrankt sind. Allerdings lässt es sich nicht belegen – noch nicht.

Vom gleichen Autor

image

Jeder Dritte in der Schweiz glaubt: Antibiotika zerstören Viren

Immerhin ist allgemein bekannt, dass Antibiotika kein effektives Mittel gegen Grippe und Erkältung ist. Dies zeigt eine aktuelle Repräsentativbefragung.

image

Spital Schwyz: Neuer Chefarzt kommt vom Unispital

Lukas Bircher wird neuer Chefarzt der Anästhesie am Spital Schwyz.

image

Die Migros kauft die Versandapotheke Zur Rose

Jetzt ist es bestätigt: Die Zur Rose-Gruppe veräussert ihr Schweizer Geschäft an die Migros-Tochter Medbase.