Insel Gruppe: Spital Aarberg hat einen neuen Leiter

Danny Wey übernimmt die Leitung des zur Insel Gruppe gehörenden Spitals Aarberg. Er war früher unter anderem Leiter Pflegedienst und verfügt über langjährige Branchenkenntnis und Managementerfahrung.

, 10. Dezember 2021, 09:02
image
  • insel gruppe
  • spital aarberg
Danny Wey wird neuer Leiter des Spitals Aarberg. Er übernimmt am 1. Januar 2022 die Leitung des Spitals, wie die Insel Gruppe mitteilt, zu der das Spital Aarberg gehört. 
Er tritt die Nachfolge von Martin Sager an, der das Spital seit Juni 2019 führte und neu die betriebswirtschaftliche Leitung der Stadt-Landspitäler der Berner Spitalgruppe übernehmen wird.

Intensivpflegefachmann und Spitalexperte

Danny Wey ist seit 2015 im Spital Aarberg tätig, zuerst als Leiter Pflegedienst, später als Fachbereichsleiter Pflege. Zuvor arbeitete der Intensivpflegefachmann mehrere Jahre im Inselspital Bern. 
Er bringe Branchenkenntnis im Gesundheits- und Spitalbereich, Managementerfahrung und betriebswirtschaftliches Wissen mit, heisst es. Wey absolvierte einen MAS Management im Sozial- und Gesundheitsbereich und ist eidgenössisch diplomierter Spitalexperte.

Im Seeland verankert

Der neue Leiter des Spitals Aarberg soll sich unter anderem dafür einsetzen, die Position des Spitals als regionaler Grundversorger mit direktem Anschluss an die universitäre Spitzenmedizin weiter zu stärken.
Danny Wey sei regional im Seeland verankert und kenne die Bedürfnisse sowohl der Bevölkerung als auch des Spitals, so das Spital. Gleichzeitig sei er bestens vertraut und vernetzt mit den anderen Spitälern und Kliniken der Insel Gruppe. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Luzerner Kantonsspital befördert Zentrumsleiter

Christian Kamm wird künftig die stationäre Neurologie am Luzerner Kantonsspital leiten. Der Neurologe arbeitet seit 2016 in der Klinik für Neurologie am Luzerner Neurozentrum.

image

Kantonsarzt geht bereits nach wenigen Monaten wieder

Kantonsarzt Omar Al-Khalil, erst seit Anfang Jahr im Amt, verlässt den Kanton Aargau bereits wieder. Ein ehemaliger Herzchirurg übernimmt nun ad interim.

image

Wie das Inselspital die Haubenpflicht abschaffte

Mit einer Unterschriftensammlung wehrten sich die Inselspital-Pflegerinnen vor 50 Jahren gegen die Pflicht, Hauben zu tragen. Die Direktion musste kapitulieren.

image

Diabetes: Gute Noten für die künstliche Bauchspeicheldrüse

Den Blutzucker bei Diabetikern zu regulieren, ist bei OPs sehr schwierig. Präziser als die Spritze ist die Insulinzufuhr über den künstlichen Pankreas. Berner Forscher erklären weshalb.

image

Sind Notfallstationen wegen der Hitze voll?

Es braucht mehr als eine Woche von sehr heissen Temperaturen, damit Patienten austrocknen und direkt wegen der Hitze in die Notfallstation eingeliefert werden müssen.

image

Palliativmedizin: Das sind die ersten Absolventinnen

Die ersten drei Ärztinnen haben den «Interdisziplinären Schwerpunkttitel in Palliativmedizin» erhalten. Seit Anfang Jahr ist die Prüfung massgeblicher Teil der Titelvergabe.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.

image

Übermüdete Ärzte verschreiben seltener Schmerzmittel

Am Ende einer langen Nachtschicht scheint das «Einfühlungsvermögen» von Ärzten für die Schmerzen von Patienten nachzulassen. Dies geht aus einer aktuellen Studie hervor.