HFGZ: Fast 80 neue Pflegefachleute erhalten HF-Diplom

Die Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz (HFGZ) überreicht 71 Pflegefachfrauen und 7 Pflegefachmännern das Diplom zur dipl. Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann HF.

, 27. März 2017 um 08:36
image
  • pflege
  • hfgz
  • ausbildung
  • Aeschlimann Ines, Eschenbach LU
  • Amrein Flurina, Eschenbach LU
  • Amschwand Katharina, Kerns
  • Anderhub Rita, Gunzwil
  • Barmettler Erika, Obbürgen
  • Bättig Eveline, Altishofen
  • Beeler Sarah, Steinen
  • Bernegger Fabienne, Luzern
  • Beyeler Simone, Samstagern
  • Bilecan Gülsevim, Luzern
  • Birrer Lara, Langnau b. Reiden
  • Britschgi Sandra, Hämikon
  • Bucher Laura, Steinhuserberg
  • Bucher Martina, Romoos
  • Burch Kathrin, Flüeli-Ranft
  • Castelberg Marisa, Udligenswil
  • Dag Mehtap, Kerns
  • Egg David, Unteriberg
  • Erni Nadine, Gelfingen
  • Fries Anja, Luzern
  • Frischkopf Leandra, Aesch LU
  • Furger Melanie, Erstfeld
  • Gassmann Selina, Egolzwil
  • Geisler Julia, Vitznau
  • Gisler Franziska, Spiringen
  • Graf Claudia, Ibach
  • Grasso Désirée, Wohlen AG
  • Grüter Daniela, Sempach
  • Haller Josephine, Kerns
  • Herger Patrizia, Silenen
  • Hodel Nina, Abtwil AG
  • Hunkeler Luana, Fischbach LU
  • Illi Lindsay, Immensee
  • Imfeld Adelheid, Luzern
  • Jäger Rahel, Einsiedeln
  • Jordi Anna, Sursee
  • Jovanovic Aleksandra, Baar
  • Jovic-Stankovic Lidija, Kriens
  • Kiser Marco, Sarnen
  • Kraft Janine, Altdorf
  • Krasniqi Dorentina, Luzern
  • Kurmann Astrid, Auw
  • Küttel Lea, Meggen
  • Leu Jessica, Uffikon
  • Loosli Alexandra, Willisau
  • Lüthold Shanice, Luzern
  • Makki Alina, Ebikon
  • Manfriani Lorenzo, Olten
  • Meier Doris, Retschwil
  • Muff Corinne, Ruswil
  • Müller Nadin, Aesch LU
  • Nussbaumer Sarah, Arth
  • Portmann Sarah, Buttisholz
  • Purtschert Julia, Reiden
  • Russo Francesca, Luzern
  • Saif Alddin-Achermann Gaby, Seewen
  • Schmid Rebeka, Wolfenschiessen
  • Schumacher Alina, Buchrain
  • Sidler Natascha, Luzern
  • Simmen Jasmin, Andermatt
  • Sljivic Stjepan, Perlen
  • Spichtig Ramona, Sarnen
  • Stadelmann Anna, Mauensee
  • Steinhauer Claudia, Brienz BE
  • Tamburini Sandra, Hellbühl
  • Ulrich Sandra, Kaltbach
  • Vehapi Agnesa, Menziken
  • Vonesch Eliane, Kriens
  • Wechsler Manuela, Giswil
  • Wechsler Ladina, Willisau
  • Werder Rebecca, Obernau
  • Wigger Lorena, Luzern
  • Wyss Sonja, Sempach Station
  • Zgraggen Iwan, Attinghausen
  • Zihlmann Jonas, Schüpfheim
  • Zils Stefanie, Escholzmatt
  • Zumbühl Rita, Neuenkirch
  • Zurfluh Raphael, Flüelen

Link zur Diplomfeier

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Bern will seine Spitex neu organisieren

Derzeit gibt es im Kanton Bern 47 Spitex-Regionen. Diese Zahl soll nun deutlich sinken – am besten auf 18.

image

Patrick Hässig im Vorstand von Spitex Zürich

Zugleich schuf der Spitex Verband Kanton Zürich einen neuen Fachbeirat.

image

Weniger Bürokratie in der Pflege

Der Bundesrat sollte die Bürokratie in der Pflege abbauen. Er hält aber nichts davon.

image

Das Dahlia-Pflegeheim in Huttwil geht zu

Dahlia kürzt im Oberaargau ihr Pflegeangebot um 55 Plätze. Entlassungen sind aber nicht vorgesehen.

image

Pflege heisst Action, Stories und Emotionen

Das Berner Bildungszentrum Pflege zeigt: Um Nachwuchs anzuwerben, muss man halt kräftig mit Klischees arbeiten.

image

Bericht: Bundesrat will Arbeitsbedingungen in der Pflege detailliert regeln

Geprüft wird unter anderem eine Spannbreite der Arbeitszeit, eine Ankündigungsfrist für Dienstpläne oder mehr Geld für Kurzfrist-Einsätze.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.