Alzheimer: Wichtiger Erfolg für das Felix Platter-Spital

Zur Frühdiagnostik der Alzheimer-Krankheit setzt das Basler Felix Platter-Spital (FPS) auf eine neue Methode.

, 14. August 2017, 07:40
image
Die Universitäre Altersmedizin am Felix Platter-Spital hofft, die Diagnose «Alzheimer» noch früher stellen zu können. Helfen soll ein neues nuklearmedizinisches Verfahren, wie das FPS in einer Mitteilung schreibt. 
Mit Hilfe von schwach radioaktiven Substanzen sei es gelungen, vermutlich krank machende Eiweissablagerungen im Gehirn (sogenanntes Beta-Amyloid) von Betroffenen darzustellen.

Medikamentenwirksamkeit besser beobachten

Der Verlauf der Erkrankung und vor allem die Wirksamkeit von neuen Medikamenten können laut der Mitteilung damit besser beobachtet und schneller beurteilt werden.
Verantwortlich für das Verfahren ist die Memory Clinic am FPS. Diese hat das neue Verfahren in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Nuklearmedizin des Universitätsspitals Basel (USB) etabliert.
Involvierte Ärzte:
  • Reto W. Kressig, Ärztlicher Direktor am FPS, Inhaber des Lehrstuhls für Geriatrie an der Universität Basel
  • Thomas Leyhe  | Andreas Monsch, Leitung Memory Clinic am FPS
  • Damian Wild, Leiter Nuklearmedizin am Universitätsspital Basel
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Universitätsklinik weitet Angebot auf Männedorf aus

Das Universitäre Wirbelsäulenzentrum Zürich (UWZH) arbeitet neu auch im Spital Männedorf und bietet dort Standard-Operationen an.

image

Dieses Spital darf nicht so gross werden wie geplant

Es ist zu teuer: Das neue Schaffhauser Kantonsspital muss um 50 Millionen Franken billiger werden. Das hat der Spitalrat beschlossen.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Erster MS-Forschungspreis geht an Basler Neurologen

Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft verleiht zum ersten Mal einen Forschungspreis. Die Auszeichnung geht an zwei Neurologen, die beide im Universitätsspital Basel tätig sind.

image

Die HFR-Operationszentren haben einen neuen Chefarzt

Pavel Kricka leitet neu als Chefarzt die Operationszentren des Freiburger Spitals (HFR). Er ist Nachfolger von Rolf Wymann.

image

Abwasser-Monitoring soll Antibiotika-Resistenzen überwachen

Bald könnte das Abwasser nebst Sars-Cov-2 auch auf andere Krankheitserreger ausgeweitet werden. Doch nicht alle halten diese Idee für sinnvoll.

Vom gleichen Autor

image

Berner Arzt hat Aufklärungspflicht doch nicht verletzt

Im Fall einer Nasen-OP mit Komplikationen verneint das Bundesgericht eine Pflichtverletzung eines Berner HNO-Arztes. Die Vorinstanzen haben noch anders entschieden.

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.