Alzheimer: Wichtiger Erfolg für das Felix Platter-Spital

Zur Frühdiagnostik der Alzheimer-Krankheit setzt das Basler Felix Platter-Spital (FPS) auf eine neue Methode.

, 14. August 2017, 07:40
image
Die Universitäre Altersmedizin am Felix Platter-Spital hofft, die Diagnose «Alzheimer» noch früher stellen zu können. Helfen soll ein neues nuklearmedizinisches Verfahren, wie das FPS in einer Mitteilung schreibt. 
Mit Hilfe von schwach radioaktiven Substanzen sei es gelungen, vermutlich krank machende Eiweissablagerungen im Gehirn (sogenanntes Beta-Amyloid) von Betroffenen darzustellen.

Medikamentenwirksamkeit besser beobachten

Der Verlauf der Erkrankung und vor allem die Wirksamkeit von neuen Medikamenten können laut der Mitteilung damit besser beobachtet und schneller beurteilt werden.
Verantwortlich für das Verfahren ist die Memory Clinic am FPS. Diese hat das neue Verfahren in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Nuklearmedizin des Universitätsspitals Basel (USB) etabliert.
Involvierte Ärzte:
  • Reto W. Kressig, Ärztlicher Direktor am FPS, Inhaber des Lehrstuhls für Geriatrie an der Universität Basel
  • Thomas Leyhe  | Andreas Monsch, Leitung Memory Clinic am FPS
  • Damian Wild, Leiter Nuklearmedizin am Universitätsspital Basel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

image

Freiburg: Das ist der neue Leiter Innere Medizin

Julien Vaucher wird Leiter des Departements Innere Medizin und Fachbereiche am Freiburger Spital. Heute herrscht dort eine Leitung ad interim.

image

Viren-Alarm: Forscher entwickeln Maske, die Corona erkennt

Chinesische Wissenschaftler haben eine Gesichtsmaske erschaffen, die drei Virentypen, darunter Sars-CoV-2, aus der Luft nachweist und den Nutzer warnt.

image

Alterswohnsitz Bürgerspital pflegt Senioren für einen «Augenblick»

Die Ortsbürgergemeinde St.Gallen integriert eine Tages- und Nachtbetreuung in das bestehende Angebot. Es soll Angehörige entlasten – doch wer bezahlt?

image

Covid: Forschende fordern bessere Datenerhebung weltweit

In einem gemeinsamen Kommentar in «Nature» appellieren führende Forschungseinrichtungen an die Staaten der Welt, die Datenerhebung zu Infektionskrankheiten zu verbessern.

image

Badener Spital will bessere Luft in seinen Zimmern

Dazu werden am Kantonsspital Baden im Rahmen eines Pilotprojekts neuartige Filteranlagen getestet. Ziel ist es, das Infektionsrisiko zu reduzieren.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.