Dieser St.Galler Hausarzt ist jetzt Schweizer Meister

Auch Ärzte haben Hobbys: Clemens Moonen zum Beispiel fährt in seiner Freizeit virtuelle Autorennen. Und das offensichtlich so gut, dass er sich nun Schweizer Meister im «Sim-Racing» nennen darf.

, 6. Januar 2022 um 13:42
image
  • praxis
  • ärzte
  • hausärzte
  • praxis linth
image
Screenshot Simracing Series
Als Arzt oder Ärztin zu arbeiten, ist anspruchsvoll und belastend. Freizeit bleibt meistens wenig übrig. Ein Hausarzt aus der Ostschweiz nutzt diese Zeit aber nicht etwas fürs Fernsehen, sondern für «Sim-Racing»: Ein virtueller Rennsport mit Fahrsimulator, der vom fahrtechnischen Anspruch her mit der «Realität» praktisch gleichzusetzen ist. 
Diese Disziplin beherrscht Clemens Moonen offensichtlich so gut, dass es sogar zum Schweizer Meister Titel reichte. Der Mediziner in einer allgemeinmedizinischen Praxis im Kanton St.Gallen holte mit seinem virtuellen Porsche 911 vor kurzem den ersten Rang in der Kategorie AM (Amateure Ü45), wie das Nachrichtenportal «Nau» meldet. Als Preisgeld gewann er gemäss der offiziellen Webseite des Veranstalters eine hochwertige Porsche Timepieces Uhr. 
Das Rennen im Porsche Zentrum in Schlieren wurde von vielen hundert Enthusiasten im Video-Stream verfolgt. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Tardoc: Haus- und Kinderärzte protestieren

Der Verband mfe fordert in deutlichen Ton die Einführung des neuen Tarifsystems auf spätestens 2026.

image

Auch mit Leseschwäche zum Medizinstudium

Ein wegweisendes Urteil: Wer unter Dyslexie leidet, soll im Eignungstest mehr Zeit für Prüfungsaufgaben erhalten.

image

Wie wäre es, keinen Arztbericht mehr schreiben zu müssen?

In Zukunft dürfte ChatGPT solche Aufgaben übernehmen. Laut einer Studie schreibt das KI-Programm den Arztbericht zehnmal schneller – und nicht schlechter.

image

Das verdienen Chefärzte und Leitende Ärzte am Kantonsspital Aarau

Die Gehälter der KSA-Kaderärzte sind in den letzten Jahren deutlich gesunken.

image

MFE Haus- und Kinderärzte: Umbau an der Spitze

Präsident Philippe Luchsinger ist zurückgetreten. Monika Reber und Sébastien Jotterand lösen ihn ab. Und es gab weitere Wechsel im Verband.

image

Thierry Carrel: «Für Kranke ist Hoffnung zentral»

Der Herzchirurg findet, neben dem Skalpell sei die Hoffnung eines seiner wichtigsten Instrumente.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.