Graubünden: Neuer Chefarzt Psychiatrische Dienste

Andres Ricardo Schneeberger ersetzt bei den Psychiatrischen Diensten Graubünden Suzanne von Blumenthal. Er wechselt intern vom Engadin nach Chur.

, 17. November 2016 um 08:29
image
Andres Ricardo Schneeberger wird Anfang März 2017 neuer Chefarzt der Psychiatrischen Dienste Graubünden (PDGR) und damit Mitglied der Geschäftsleitung. Dies geht aus einer Mitteilung der PDGR hervor. 
Der 43-jährige Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie übernimmt die Nachfolge von Suzanne von Blumenthal, die sich beruflich neu orientiert: Sie wird mit einer eigenen Praxis tätig sein. 
Schneeberger ist derzeit seit 2013 Co-Chefarzt Ambulante Psychiatrische Dienste (APD) / Allgemeinpsychiatrische Tageskliniken (ATK) Region Süd. Er arbeitete in Liestal, Bruderholz und in den USA, unter anderem am Bronx Psychiatric Center. Der Mediziner ist Bürger der Schweiz, USA und Chile.
Seit 2015 hat Andres Ricardo Schneeberger zudem die fachliche Leitung des «Care Team Grischun» beim Amt für Militär und Zivilschutz Graubünden. 
  • Bild: PD
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Klinik Hirslanden: Philippe Diserens neu im Management

Der Gesundheitsökonom übernimmt die Leitung des Performance Management.

image

CEO der Krebsliga wird COO der Tertianum Gruppe

Daniela de la Cruz übernimmt ihre neue Funktion im September.

image

Behandlungsrekord am Kantonsspital Baden

Mehr stationäre Patienten, eine Zunahme der ambulanten Konsultationen, weniger Notfälle – und mehr Benefits für die Angestellten.

image

Spital Einsiedeln: Neue Chefärztin Chirurgie

Für ihre neue Position verlässt Dominique Sülberg das Kantonsspital Baden.

image

KSGL: «Wir wollen üsärs Spital retten!»

Die Personalkommission des KSGL stellt sich hinter ihr Spital und kritisiert das Vorgehen des SBK.

image

Gewalt im Spital: Es betrifft nicht nur den Notfall

Und die Lage ist am Wochenende keineswegs besonders kritisch. Eine grosse Datenauswertung in den USA setzt neue Akzente.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.