Sponsored

Erfolgreich führen in einem herausfordernden Umfeld

Fachkräftemangel und Kostendruck: Führungspersonen im Gesundheitswesen stehen vor komplexen Herausforderungen. Um sie zu meistern, sind zunehmend Management- und Marketingkenntnisse gefragt. Genau diese Kompetenzen vermittelt das CAS «Geschäftsführung von Praxen» an der ZHAW.

, 9. Januar 2023 um 09:20
image
Eine Praxis oder Abteilung im Gesundheitswesen zu führen, ist anspruchsvoll. Dazu tragen aktuell der Fachkräftemangel, steigende Kosten und komplexe finanzielle und rechtliche Rahmenbedingungen bei. Zudem erfordern Führungsaufgaben einen Rollenwechsel, der wenig mit der Arbeit mit den Patient:innen zu tun hat.  Für Anna Döbeli war dieser Rollenwechsel ein Grund, das CAS «Geschäftsführung von Praxen» an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW zu absolvieren, wie sie im Video erzählt. Döbeli leitet im Spital Zofingen ein Team von neun Ergotherapeut:innen und sagt: «Ich wollte Werkzeuge an die Hand, um meine Mitarbeitenden besser zu führen und meine Abteilung zu begleiten». Niklaus Schmidt, Leiter Swiss Olympic Medical Center Bad Ragaz, interessierte sich vor allem für betriebswirtschaftliche Aspekte, Marketing und Finanzen, wie er im Film betont.


Ein CAS, drei unabhängige Module
Im CAS «Geschäftsführung von Praxen» lernen Führungskräfte, erfolgreich eine Praxis oder Abteilung im Gesundheitswesen zu führen. Die Weiterbildung, die an verschiedene MAS angerechnet werden kann, umfasst 19 Tage und widmet sich in drei Modulen den Themen Geschäftspositionierung und Marketing, Personalführung sowie Betriebswirtschaft. Die drei Module à je 5 ECTS-Punkte können auch einzeln besucht werden.
Gezielt positionieren und vermarkten
Im Modul Geschäftspositionierung und Marketing befassen sich die Teilnehmenden in sechs Kontakttagen mit strategischer Geschäftspositionierung, Marketing und Projektmanagement und setzen ihre Geschäftsideen in einem eigenen Business- und Marketingplan um. Dabei geht es unter anderem um verschiedene Rechtsformen, digitale Transformation, Web und Social Media.
Mitarbeitende langfristig überzeugen
Neue Mitarbeitende zu rekrutieren, ist mit viel Aufwand verbunden. Entsprechend wichtig ist es, nicht nur neue Mitarbeitende zu gewinnen, sondern das bestehende Team auch langfristig zu entwickeln. Darauf geht das Modul Personalführung konkret ein. In acht Tagen befassen sich die Teilnehmenden mit dem gesamten Personalführungsprozess und behandeln dabei Themen wie arbeitsrechtliche Grundlagen, Personalaufbau, Teamentwicklung, Gesundheitsmanagement und Leadership.
Betriebswirtschaft verständlich gemacht
Im Vordergrund des Moduls Betriebswirtschaft im Praxisalltag stehen betriebswirtschaftliche Grundsätze und die finanzielle Absicherung des Unternehmens. Die Teilnehmenden befassen sich während fünf Tagen mit Finanz- und Rechnungswesen, Buchhaltung und Controlling ebenso wie mit Themen wie Organisation und Administration, Kundenorientierung und Prozessoptimierung.
Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung.
Das nächste CAS «Geschäftsführung von Praxen» startet am 10. März 2023 – mit dem Modul Geschäftspositionierung und Marketing – am Departement Gesundheit der ZHAW in Winterthur.
  • zhaw
  • CAS «Geschäftsführung von Praxen»
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

«Vermittlung von Pflegepersonal ist ein Nullsummenspiel»

Überall mangelt es an Pflegepersonal – seit Covid noch mehr. Ein lukratives Geschäft für die Temporärbüros und Ursache von hohen Personalkosten? «Nein», sagt eine Spezialistin.

image

Beförderung: Zwei neue Professorinnen für Gesundheit an der ZHAW

Susanne Grylka und Karin Nordström von der ZHAW haben den Professorinnentitel verliehen bekommen: Für Hebammenwissenschaft und Public Health.

image

Impfung: Gesellschaftlicher Druck «deutlich gestiegen»

Das zeigt eine neue ZHAW-Studie zum Impfzentrum Winterthur. Und: Mehr als die Hälfte der befragten Eltern begrüsst die Covid-Impfung bei Kindern.

image

Mit dem MAS in Physician Associate Skills zu einem Karriereschritt und mehr Effizienz und Qualität in der klinischen Versorgung

Behandlungskonzepte werden immer komplexer. Um in Spitälern die Ärzte zu entlasten und die Zusammenarbeit weiter zu verbessern, hat die ZHAW den MAS in Physician Associate Skills entwickelt. Das Studium richtet sich an Fachpersonen der Physio- und Ergotherapie, Pflege, oder tech. Operationsassistenz

image

Bin ich in meinem Gesundheitsberuf noch zufrieden?

Viele kennen das Gefühl, beruflich festzustecken. Die tägliche Arbeitslast drückt und verhindert, dass man sich mit der eigenen Situation auseinandersetzen und diese verbessern kann. Um beruflich weiterzukommen, braucht es eine kritische Selbstanalyse und einen bewussten Entscheid für neue Wege.

image

Erst weiterbilden, dann ausbilden: CAS «Ausbilden in Gesundheitsberufen» an der ZHAW

Ausbilderinnen haben im Gesundheitswesen eine wichtige Rolle: Sie unterstützen Studierende und Lernende, ihr erworbenes Wissen in der Praxis umzusetzen und zu vertiefen. Mit dem CAS «Ausbilden in Gesundheitsberufen» bietet das ZHAW-Departement Gesundheit die ideale Weiterbildung für diese Rolle an.

Vom gleichen Autor

image

Das Neubau- und Modernisierungsprojekt am Sonnenhofspital der Lindenhofgruppe ist erfolgreich abgeschlossen

Das Sonnenhofspital gilt als Top-Adresse in der Schweiz für orthopädische und traumatologische Behandlungen auf höchstem Niveau. Um diesem Anspruch auch in Zukunft gerecht werden zu können, wurde das Sonnenhofspital in den letzten 4 Jahren baulich erweitert und modernisiert.

image

«Wir wollen an unseren Werten festhalten.»

Der Fachkräftemangel ist eine Realität und wird sich in Zukunft noch verschärfen. Führungspersonen sind gefordert, sich immer wieder auf neue Situationen einzustellen und ihre Teams zu entlasten. So auch in der Lindenhofgruppe.

image

2022 haben 1`729 Säuglinge das Licht der Welt im Frauenzentrum Bern erblickt

Wir gratulieren den Eltern und freuen uns über die 1`729 Neugeborenen, die im Lindenhofspital zur Welt gekommen sind. Das Frauenzentrum Bern schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2022 zurück.