Die beste Medical School nimmt sich selbst aus dem Ranking

Jahr für Jahr veröffentlicht das grosse Magazin «U.S. News» eine Rangliste der «besten medizinischen Fakultäten». Die bekannte Harvard Medical School steigt nun aber aus.

, 24. Januar 2023, 06:00
image
Ranglisten spielen vor allem dem Marketing in die Hände. | Harvard
Seit Jahrzehnten gibt das amerikanische Nachrichtenmagazin «U.S. News & World Report» jährlich ein Ranking der «besten medizinischen Fakultäten» heraus. Die Liste gilt bei angehenden Studierenden und deren Eltern bekanntlich als einflussreich. Solche Rankings werden viel beachtet, sind jedoch nicht immer viel sagend. Die Tabellen der Besten spielen vor allem dem Marketing in die Hände.
Nun steigt eine der bekanntesten Medical Schools aus dem grossen Ranking von «U.S. News» aus. Die Harvard Medical School wird künftig keine Daten mehr an das Nachrichtenmagazin übermitteln. Die Rangliste könne die Ziele der medizinischen Fakultät «nicht sinnvoll widerspiegeln», schreibt Dekan George Daley in einer Erklärung.

Harvard unter den Bestplatzierten

Unter anderem weist Daley zudem auf Bedenken hinsichtlich der Methodik der Rangliste hin. Generell würden Rankings, so der Dekan weiter, unnötige Anreize für Universitäten schaffen, irreführende oder ungenaue Daten zu melden, um ihr Ranking zu verbessern, anstatt edlere Ziele zu erreichen.
Es ist nun aber nicht so, dass die Harvard Medical School in dieser Rangliste zurückbleibt, wie man vermuten könnte. Im Gegenteil: Die Institution hat erneut den ersten Platz im U.S.-News-Ranking der besten medizinischen Fakultäten für Forschung belegt.

Trend zum Boykott von Ranglisten

Das Phänomen, solche Uni-Besten-Listen zu boykottieren, ist in den USA immer mehr zu beobachten. Die Harvard Medical School schliesst sich mit diesem Schritt einigen führenden juristischen Fakultäten an, die nicht mehr an solchen Rankings teilnehmen wollen, darunter auch grosse Namen wie «Yale» oder «Berkeley».
  • harvard
  • ranking
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die besten Spitäler: Unispital verdrängt Unispital

In einem aktuellen Ranking schafft es dieses Jahr das Universitätsspital Zürich (USZ) in die Top 10.

image

Die besten Arbeitgeber der Gesundheitsbranche

Ein aktuelles Ranking hat die besten Arbeitgeber 2020 in der Kategorie Gesundheit und Soziales gekürt.

image

Unispital schafft es in die Top 10 der besten Spitäler der Welt

Das Universitätsspital Lausanne gehört zu den besten Spitälern rund um den Globus. Zu diesem Schluss kommt ein Ranking des grossen Nachrichtenmagazins «Newsweek».

image

Patientenzufriedenheit: Weshalb die Befragungen wenig taugen

Die Resultate hängen stark davon ab, ob der Arzt konkrete Wünsche der Patienten erfüllt. Das ist ein Problem.

image

Harvard-Studie: Das ist die optimale Kaiserschnittrate

Lebensrettend oder oft unnötig? Kaiserschnittraten lösen immer wieder Diskussionen aus. Nun wollen Wissenschaftler die optimale Kaiserschnittrate berechnet haben.

image

Die besten Universitäten fürs Studium der Klinischen Medizin

Das US News Global Universities Ranking hat die besten Hochschulen fürs Fach «Klinische Medizin» ermittelt. Amerikanische und britischen Hochschulen sind top. Die Universität Zürich liegt als beste Schweizer Uni auf Rang 67.

Vom gleichen Autor

image

Betrüger nutzen Jobinserate des Kantonsspitals

Die Stellenausschreibungen der Tessiner Kantonsspitäler sind seit kurzem ins Visier von Gaunern geraten.

image

Vom Spital Uster zum Chefarzt in Schaffhausen

Severin Meili übernimmt die Funktion als Chefarzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparats am Kantonsspital Schaffhausen.

image

Kanton will altes Spital wiederbeleben

Das ehemalige Spitalgebäude Béroche im Kanton Neuenburg soll für mehrere hunderttausend Franken saniert werden. Mit dem Ziel, das öffentliche Spitalnetz zu entlasten.