Bertrand Levrat wechselt zu Mediclinic

Der Genfer Spitaldirektor wurde zum Group Chief Operating Officer des Hirslanden-Mutterkonzerns ernannt.

, 27. November 2023 um 10:30
image
Bertrand Levrat  |  Bild: PD HUG
Bertrand Levrat übernimmt die Position des Group Chief Operating Officer der Mediclinic Gruppe. Er wird diese Funktion am im Juni 2024 antreten. In seiner neuen Rolle soll sich Levrat auf die Steigerung der betrieblichen Effizienz der Gruppe konzentrieren, um ihre Marktposition zu stärken, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.
Levrat ist derzeit Generaldirektor der Universitätsspitäler Genf (HUG). Dort ist er seit 2013 für die operative Führung verantwortlich. Zuvor war er in leitenden Positionen im Gesundheits- und Sozialwesen sowie in humanitären Organisationen in der Schweiz und im Ausland tätig.
Bertrand Levrat verfügt über einen Master in Rechtswissenschaften und einen CAS in strategischer Führung und Leadership. Im Jahr 2022 wurde er zudem mit dem Orden der französischen Ehrenlegion ausgezeichnet.
Mediclinic betreibt neben der Privatklinik-Kette Hirslanden auch Spitäler in Südafrika und im Nahen Osten: Insgesamt gehören 74 Spitäler, 6 psychiatrische Einrichtungen sowie rund 50 Tageskliniken beziehungsweise Ambulatorien zum Konzern. Das südafrikanische Unternehmen wird von Richemont-Eigentümer Johann Rupert und der Genfer MSC-Reederei-Eigentümerfamilie Aponte kontrolliert.
  • mediclinic
  • spital
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Klinik Hirslanden: Philippe Diserens neu im Management

Der Gesundheitsökonom übernimmt die Leitung des Performance Management.

image

CEO der Krebsliga wird COO der Tertianum Gruppe

Daniela de la Cruz übernimmt ihre neue Funktion im September.

image

Behandlungsrekord am Kantonsspital Baden

Mehr stationäre Patienten, eine Zunahme der ambulanten Konsultationen, weniger Notfälle – und mehr Benefits für die Angestellten.

image

Spital Einsiedeln: Neue Chefärztin Chirurgie

Für ihre neue Position verlässt Dominique Sülberg das Kantonsspital Baden.

image

KSGL: «Wir wollen üsärs Spital retten!»

Die Personalkommission des KSGL stellt sich hinter ihr Spital und kritisiert das Vorgehen des SBK.

image

Gewalt im Spital: Es betrifft nicht nur den Notfall

Und die Lage ist am Wochenende keineswegs besonders kritisch. Eine grosse Datenauswertung in den USA setzt neue Akzente.

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.