José Oberholzer auf dem Sprung in die Schweiz?

Der Chirurg José Oberholzer soll angeblich die Funktion als neuer Klinikdirektor der prestigeträchtigen Transplantations-Chirurgie am Zürcher Unispital übernehmen.

, 29. November 2022, 09:15
image
José Oberholzer. | zvg
Ende Januar läuft der Vertrag mit dem Klinikdirektor der Transplantations-Chirurgie am Zürcher Universitätsspital (USZ) aus. Demnächst soll der Nachfolger von Pierre-Alain Clavien, der in Pension gehen wird, der Öffentlichkeit präsentiert werden. Der favorisierte Kandidat ist José Oberholzer, wie der «Tages-Anzeiger» berichtet. Es wäre eine Direktberufung, was zulässig ist, aber als Auswahlverfahren ohne öffentliche Ausschreibung nicht von allen gern gesehen wird.
Oberholzer ist seit einigen Jahren in den USA tätig. Seine Funktion als Direktor am Transplantations-Zentrum an der Universität Virginia hat er bereits aufgegeben. Der Chirurg gilt als Pionier in der roboter-assistierten Chirurgie in der Transplantation von Nieren- und Bauchspeicheldrüsen für übergewichtige Patienten. Er leitete zudem unter anderem mehrere Jahre ein Transplantations-Programm an der Universität Genf. Studiert hatte er ursprünglich an der Uni Zürich.

Keine Stellungnahme zum Berufungsverfahren

Das Unispital will die prestigeträchtige Nomination als Klinikdirektor der Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie gegenüber Medinside nicht bestätigen. Das Berufungsverfahren für den mit der Position verbundenen Lehrstuhl obliege der Universität, entsprechend könne man sich dazu nicht äussern. Die Medienstelle verweist auf die Universität Zürich.
Die Universität wiederum will zum laufenden Berufungsverfahren für den Klinikdirektor aber keine Stellung nehmen. Die Medienstelle erwähnt, dass das Verfahren der Vertraulichkeit unterstehe. Auch die Kommissionsmitglieder unterstehen dem Amtsgeheimnis, wie es auf Anfrage heisst. Und die Ernennung selbst werde öffentlich kommuniziert, sobald sie erfolgt sei.
  • spital
  • universitätsspital zürich
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Sauter: «Wir müssen grossräumiger denken»

Spitäler in den Randregionen brauchen eine neue Funktion. Das meint die neue Hplus-Präsidentin Regine Sauter.

image

Notfallmediziner erwarten Kollaps und schlagen schweizweit Alarm

Covid, Grippe und RSV: Die Notfallstationen sehen sich in diesem Winter mit Bedingungen konfrontiert, die sie an den Rand des Kollapses bringen könnten.

image

Direktor Peter Hösly übergibt den Stab an Simone Weiss

Am Sanatorium Kilchberg kommt es zu einem Führungswechsel: Nach 16 Jahren gibt Peter Hösly seinen Chefposten an der Privatklinik für Psychiatrie ab.

image

Spitaldirektorin will in den Nationalrat

Franziska Föllmi-Heusi vom Spital Schwyz ist als Kandidatin für die Nationalratswahlen nominiert.

image

Eklat am Unispital Zürich: Das sagt der Spitalrat zu den Vorwürfen im Fall Clavien

Der Star-Chirurg Pierre-Alain Clavien fühlt sich vom USZ rausgeschmissen. Nun reagiert André Zemp, Spitalratspräsident, auf dessen Vorwürfe.

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

Vom gleichen Autor

image

Listeriose-Ausbruch: So spürt das BAG die Ursache auf

Das Bundesamt für Gesundheit arbeitet bei einem Listeriose-Ausbruch eng mit Behörden und Ärzten zusammen. Dies zeigt ein Ausbruch, der durch geräucherte Forellen hervorgerufen wurde.

image

Kantonsspital Graubünden: Neues Mitglied der Geschäftsleitung

Pia Ahlgren übernimmt das Departement Infrastruktur und Hospitality des Kantonsspitals Graubünden. Dazu gehören unter anderem die Spitaltechnik, der Einkauf und die Logistik sowie die Gastronomie.

image

Uni Luzern: Das ist der erste Dekan Gesund­heits­wissen­schaften

Stefan Boes wird Gründungs­dekan der Fakultät für Gesund­heits­wissen­schaften und Medizin der Universität Luzern. Seine Forschungsschwerpunkte liegen unter anderem in den Bereichen Digitalisierung, Health Data Science und künstliche Intelligenz.