Warum diese Nurse zum Internet-Star wurde

Dieses Facebook-Video geht momentan viral: Eine Pflegefachfrau aus Florida richtet scharfe Worte an Grippepatienten, die derzeit die Notaufnahmen aufsuchen.

, 6. Februar 2018 um 10:08
image
  • pflege
  • prävention
  • arbeitswelt
Katherine Smith Lockler arbeitet in einem Spital im US-Bundesstaat Florida. Nach einer 12-Stunden-Schicht wandte sich Lockler per Facebook an alle, die momentan die Notfallstationen aufsuchen.
Die Nurse will ihnen klarmachen, wie sie sich vor einer Grippe schützen können – sichtlich ausgelaugt, genervt und frustriert. Die USA verbucht derzeit eine rekordhohe Anzahl von (schweren) Grippefällen. 

«Wascht eure stinkenden Hände»

«Erstens», sagt Katherine Smith Lockler, «kommt bitte nicht in den Notfall, wenn ihr nicht genau das seid: ein Notfall. Alle bringen zum Beispiel ihre gesunden Kinder mit auf die Station. So laufen fünf Grippefälle ins Spital hinein, aber 15 wieder hinaus», sagt die Pflegefachfrau. 
Man könne sich übrigens auch nur durch Mund, Nase und Augen anstecken, so Lockler weiter. «Beispielsweise wenn ihr etwas esst oder eure Augen reibt. Also wascht eure stinkenden Hände – vor allem, wenn ihr Neugeborene zu Hause habt.»
Das Video mit dem Titel «After Work Thoughts» wurde bislang 9,1 Millionen Mal angeschaut, hat über 38'800 «Gefällt mir», über 6'200 Kommentare und wurde knapp 160'000 Mal geteilt.

«This ER nurse has some horror stories to tell about the flu in her viral video». «Miami Herald»


Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

SBK und KSGL-Spitze suchen neue Vertrauensbasis

Der Pflegeverband setzte die Sozialpartner-Gespräche aus, weil das Kantonsspital trotz Entlassungen Neueinstellungen durchführte. KSGL-CEO Stephanie Hackethal zeigt sich «irritiert» und weist die Vorwürfe zurück.

image

Altersheim-Gruppe bietet 4-Tage-Woche an

Bei Glarus-Süd-Care kann neu zwar nicht weniger, aber konzentrierter gearbeitet werden. Nämlich nur noch an vier statt an fünf Tagen pro Woche.

image

Pflegefachleute verschreiben so sachkundig wie Ärzte

Das dürfte das Pflegepersonal freuen: Es stellt laut einer US-Studie genauso kompetent Arzneimittel-Rezepte aus wie Ärzte.

image

«Heldin»: Die Pflege kommt ins grosse Kino

Ein Schweizer Spielfilm schildert die Kämpfe einer Pflegefachfrau in einer unterbesetzten Station.

image

Felix Platter: Da schaut die KI, was die Patienten essen

Ein «Foodscanner» liefert in Basel automatisiert Daten für die Ernährungsmedizin.

image

Zurück ins Büro? Oder lieber mehr Homeoffice?

Eine Studie aus den USA liefert nun die Antworten, die Sie schon lange gesucht haben.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.