Schulthess Klinik schliesst Aussenstation

Dafür gibt es organisatorische wie wirtschaftliche Gründe. Rund dreissig Mitarbeitende sind betroffen.

, 15. Dezember 2017 um 09:23
image
  • schulthess klinik
  • reha
  • kanton aargau
  • spital
Die Schulthess Klinik schliesst ihre postoperative Aussenstation in Bad Zurzach – und zwar zum Jahresende 2018. Man sei «bestrebt, den 30 von der Schliessung betroffenen Mitarbeitenden eine optimale Lösung anzubieten», so die Mitteilung. Geprüft werde, den Angestellten am Hauptstandort in Zürich neue Positionen zu eröffnen.
Die Schulthess-Direktion hat zwei Erklärungen für die Schliessung im Aargau: Zum einen sei die Aussenstation gegründet worden, um die beschränkten Platzverhältnisse in Zürich aufzufangen. Durch den vergrösserten Bettentrakt am Hauptstandort und dank moderner Prozesse könne die postoperative Pflege nun direkt und vollumfänglich dort weitergeführt werden.
Eine zweite Ursache bilden wirtschaftliche und politische Entwicklungen: Die Aussenstation Bad Zurzach steht seit 2014 nicht mehr auf der Spitalliste des Kanton Aargau. Nachdem die Gesundheitsdirektion eine erneute Aufnahme im Oktober 2017 ablehnte, wurde nun die Schliessung beschlossen.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Auch NZZ bemängelt die heutigen Spital-Zusatzversicherungen

«Spitäler und Kassen schröpfen ihre Luxuspatienten», so eine Einschätzung dort. Das Geschäftsmodell mit den Zusatzversicherungen gerät ins Wanken.

image

Die heisse Diskussion um Insel-Premium-Abteilung

Darf ein Universitätsspital mit seiner Luxus-Abteilung die Allgemein-Abteilung sponsern? Ja, das sei sozial, finden Krankenkassen-Experten.

image

Jetzt arbeiten viele mit Covid in den Spitälern

Eine schwedische Studie zeigt jedenfalls, dass im Dezember 1 von 14 Spitalangestellten corona-positiv zur Arbeit erschien.

image

Coop und Selecta planen Rund-um-die-Uhr-Geschäfte in Spitälern

Für ein erstes Kantonsspital besteht bereits ein konkretes Projekt.

image

Kantonsspital Schaffhausen: Der Neubau muss abspecken

Die Spitäler Schaffhausen müssen die geplante Geschossfläche um einen Viertel verkleinern. Nur so bleiben sie noch im Kostenrahmen von 240 Millionen.

image

Kanton Bern: Zusammenschluss von Rettungsdiensten

Die Rettungsdienste des Spitals Emmental und der SRO fusionieren. Die bisherigen Leiter bleiben an Bord.

Vom gleichen Autor

image

Kantone haben die Hausaufgaben gemacht - aber es fehlt an der Finanzierung

Palliative Care löst nicht alle Probleme im Gesundheitswesen: … Palliative Care kann jedoch ein Hebel sein.

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.