Pallas Klinik Zürich: Neuer Standortleiter

Der Dermatologe Timur Taskesen wechselt von der Berliner Charité nach Zürich.

, 8. März 2017 um 08:46
image
  • dermatologie
  • pallas kliniken
  • personelles
  • praxis
  • zürich
image
PD
Die Pallas Klinik Zürich erhält ab April einen neuen medizinischen Standortleiter: Timur Taskesen, 38, ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie sowie Allergologe. 
Er kommt von der Berliner Charité, wo er zuletzt als Leiter der Abteilung für Ultraschalldiagnostik und Feinnadelaspirationszytologie in der Klinik für Dermatologie tätig gewesen war. In der Charité arbeitete seit 2009, beginnend als Assistenzarzt. 
Davor hatte er von 2007 bis 2009 als Assistenzarzt für Allgemeinchirurgie am Universitätsspital Basel gearbeitet. Studiert hat Timur Taskesen in Bonn.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Swissmedic braucht einen neuen Chief Medical Officer

Claus Bolte ist der neue Vizepräsident des Universitätsspitals Basel. Dafür gibt er seine Funktion als CMO bei Swissmedic auf.

image

LUKS-Rettungsdienst hat einen neuen Chefarzt

Er heisst Micha Dammbach. Mit Manuel Wanzenried teilt er sich die Gesamtleitung des Rettungsdienstes.

image

Stadt Uster: Neuer Abteilungsleiter Gesundheit

Hugo Bossi arbeitete zuvor bei der Lungenliga und als Klinikmanager am USZ.

image

Spital Emmental: Neuer ärztlicher Departementsleiter der Psychiatrie

Michael Strehlen leitet ab Oktober gemeinsam mit Christine Frötscher die Psychiatrie des Regionalspitals. Katja Montag wurde zur Co-Chefärztin befördert.

image

Neue Chefärztin für die Psychiatrie St. Gallen

Regula Meinherz ist nun die medizinische Leiterin der Psychiatrie St.Gallen in Pfäfers.

image

Rainer Blaser wird Finanzchef von NSN Medical

Der ehemalige Verwaltungsrat von Zurzach Care übernimmt die Leitung eines neuen Unternehmensbereichs.

Vom gleichen Autor

image

Kantone haben die Hausaufgaben gemacht - aber es fehlt an der Finanzierung

Palliative Care löst nicht alle Probleme im Gesundheitswesen: … Palliative Care kann jedoch ein Hebel sein.

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.