Neu gibt es einen Kinder- und Jugendheim-Verband

Insos und Curaviva haben neu einen dritten Verband für die Anbieter von Kinder- und Jugendinstitutionen an der Seite: Youvita heisst dieser.

, 3. November 2021, 14:08
image
  • pflege
  • curaviva
  • youvita
Die Anbieter von Heimen gruppieren sich neu: Gestern haben der Altersheimverband Curaviva und der Behindertenheimverband Insos beschlossen, einen dritten Verband für Kinder- und Jugendinstitutionen zu gründen. Er heisst Youvita.

Neu in Artiset zusammengefasst

Alle drei Verbände schliessen sich ausserdem in der Föderation Artiset zusammen. Diese wird künftig von der Insos-Präsidentin Marianne Streiff und von Curaviva-Präsident Laurent Wehrli geleitet. Marianne Streiff erhofft sich, dass die Verbände mit vereinten Kräften politisch und fachlich mehr erreichen können.
Die Föderation Artiset sieht die Würde und Rechte der Menschen als zentrale Werte bei ihrem Wirken. Dies komme auch im Namen der Föderation zum Ausdruck: Artiset ist eine Wortschöpfung, die auf den Artikel 7 - französisch: article sept und italienisch: articolo sette - der schweizerischen Bundesverfassung verweist: «Die Würde des Menschen ist zu achten und zu schützen».

Artiset bietet auch Bildung an

Artiset wirkt auch als Bildungsanbieter, unter anderem mit der Höheren Fachschule für Gemeindeanimation (HFG), der Höheren Fachschule für Kindererziehung (HFK) und der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik Luzern (HSL).
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Pflegeleiter verlässt die Reha-Klinik Bellikon

Miguel González und die Suva Reha-Klinik Bellikon gehen «getrennte Wege». Es sei «im gegenseitigen Einvernehmen», heisst es.

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Basler Pflegeforschungsprojekt erhält Förderpreis

Ein Team um die Pflegewissenschaftlerin Lut Berben konnte sich einen Förderbeitrag sichern – für ein Projekt, das die Versorgung für adoleszente Rheumapatientinnen und -patienten verbessern will.

image

Kinderspital an seinen Grenzen: Luzern sucht verzweifelt Pflegefachkräfte

Das RSV-Virus sorgt am Kinderspital des Luzerner Kantonsspitals für Überlastung. Nun sucht das Spital Pflegefachpersonen, die kurzfristig einspringen können.

image

Reka will Mitarbeitende zu Pflegehelfern ausbilden

Im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit plant die Ferienanbieterin, Mitarbeitende mit Kursen zu Pflegehelfern zu befähigen.

image

Private Spitex-Firmen kämpfen gegen «Heimatschutz»

Sie seien keine Rosinenpicker, wehren sich private Spitex-Unternehmen. Sie möchten gleichbehandelt werden wie die öffentliche Spitex.

Vom gleichen Autor

image

Sie will etwas Neues – deshalb geht die Kantonsärztin

Schon wieder ein Wechsel im Kantonsarztamt von Solothurn: Samuel Iff heisst der Neue, der Yvonne Hummel ersetzt.

image

Universitätsklinik weitet Angebot auf Männedorf aus

Das Universitäre Wirbelsäulenzentrum Zürich (UWZH) arbeitet neu auch im Spital Männedorf und bietet dort Standard-Operationen an.

image

Dieses Spital darf nicht so gross werden wie geplant

Es ist zu teuer: Das neue Schaffhauser Kantonsspital muss um 50 Millionen Franken billiger werden. Das hat der Spitalrat beschlossen.