Migros wird wohl zur grössten Arztpraxis der Schweiz

Der Detailhandelsriese plant, über Medbase eine weitere Kette von Ärztezentren zu übernehmen.

, 21. September 2015, 08:40
image
  • praxis
  • swica
  • santémed
  • migros
  • medbase
Die Migros ist seit gut fünf Jahren schon ärztlich tätig: Seit 2010 hält der Detailhandels-Riese eine Mehrheit an der Medbase AG, die an 17 Standorten Gesundheitszentren betreibt. 
Nun will die Migros offenbar im grossen Stil diese Geschäft ausbauen: Denn Medbase plant offenbar die Übernahme von Santémed; dies meldet die «Ostschweiz am Sonntag» unter Berufung auf mehrere ungenannte Quellen.
Santémed betreibt Gemeinschaftspraxen und Ärztezentren in der Deutschschweiz – konkret je eines in Basel und in Bern, zwei in Zürich sowie 18 in der Ostschweiz. Derzeit ist die Santémed noch im Besitz des Krankenversicherers Swica. eine Tochter des Krankenversicherers Swica und betreibt in der Schweiz 22 Gemeinschaftspraxen. Mit der Übernahme würde der Detailhandelsriese auch zum grössten Anbieter für Hausarztmedizin.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Medbase breitet sich auch in Basel aus

Die Migros-Tochter Medbase verstärkt ihre Position in beiden Basel. Sie übernimmt Medix Toujours mit ihren 87 Mitarbeitenden.

image

Medbase übernimmt eine weitere Arztpraxis

Die Migros-Tochter kauft das medizinische Zentrum Mediteam Gampelen. Das Team besteht aus rund 30 Gesundheits-Fachpersonen.

image

Migros will Anzahl seiner Psychotherapie-Praxen vervierfachen

Bis in das Jahr 2024 soll die Anzahl der Praxis-Gemeinschaften der Migros-Tochter Wepractice schweizweit auf 40 wachsen.

image

Das Rennen ums beste E-Rezept

Nachdem sich Onlinedoctor letzte Woche für das erste E-Rezept gerühmt hat, zeigt sich: Auch andere Anbieter haben E-Rezepte – einfach ein bisschen anders.

image

Keine freie Apothekenwahl bei neuen E-Rezepten

Das Teledermatologie-Unternehmen Onlinedoctor stellt neu elektronische Rezepte aus. Diese lassen derzeit aber noch keine freie Apothekenwahl zu.

image

So sieht eine Kinderpraxis mit Design-Preis aus

Eine Solothurner Arztpraxis hat den renommierten Designpreis «Red-Dot-Award» erhalten. Medinside zeigt, wie die preisgekrönte Gestaltung aussieht.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.