Leiter Finanzen zum neuen Spitaldirektor ernannt

Das Spital Zollikerberg besetzt die Chefposition mit einer Person aus den eigenen Reihen. Christian Etter folgt auf Orsola Vettori.

, 31. Mai 2021 um 12:12
image
  • spital
  • spital zollikerberg
  • personelles
Das Spital Zollikerberg hat einen neuen Direktor: Christian Etter. Der Leitende Ausschuss der Stiftung Diakoniewerk Neumünster - Schweizerische Pflegerinnenschule als Spitalträger hat den derzeitigen Leiter Finanzen und stellvertretenden Direktor zum Spitaldirektor befördert. 
Christian Etter ist Betriebsökonom und verfügt gemäss Mitteilung des Spitals über langjährige Führungserfahrungen auf Stufe Geschäftsleitung. Seit fünf Jahren ist er Finanzchef in Zollikerberg und kenne das Gesundheits- und Spitalwesen der Schweiz. Vor seiner Tätigkeit im Spital war Etter mehrere Jahre Leiter Finanzen und Administration bei der Stiftung Zürcher Kinder- und Jugendheime.
Der 53-jährige Finanzchef tritt im Frühjahr 2022 die Nachfolge von Orsola Vettori an, die nach 20-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand treten wird. Etters Position als Leiter Finanzen werde in Kürze ausgeschrieben, heisst es. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die Luks-Gruppe sucht einen neuen CEO

Benno Fuchs geht Ende März 2025 in Frühpension.

image

Landesspital Liechtenstein: Weniger ambulante und stationäre Patienten

Damit rutschte ein weiteres Akutspital 2023 in die roten Zahlen.

image

LUKS Gruppe: «Optimierung aller Arbeitsprozesse»

Das Jahresergebnis des Zentralschweizer Spitalkonzerns lag 2023 über dem Branchenschnitt.

image

Regionalspital Surselva: Schneearmer Winter

Das Spital in Ilanz betreute im letzten Jahr weniger stationäre und ambulante Patienten. Dies trug zum Verlust bei.

image

USB: Rechtsstreit abgewendet, 300 Millionen bewilligt

Über ein Millionen-Darlehen ans Unispital war ein Streit zwischen dem Kanton und den Basler Privatspitälern entflammt.

image

Das Spital Uster kehrt in die Gewinnzone zurück

Eine Fusion mit dem angeschlagenen Nachbarspital Wetzikon stehe nun nicht mehr zur Diskussion.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.