Kantonsspital Baselland: Auszeichnung für Orthopädie

Das Knie-Team des KSBL erhält am weltweit wichtigsten Orthopädie-Kongress einen Award.

, 10. März 2016 um 07:00
image
  • kantonsspital baselland
  • baselland
  • spital
Die American Academy for Orthopaedic Surgeons (AAOS) hat auf ihrem Jahreskongress in Florida das Knie-Team der Orthopädie am Kantonsspital Baselland mit dem «Award of Excellence» ausgezeichnet. Die Ehrung gilt für eine wissenschaftliche Ausstellung zum Thema «Schmerzhafte Knieprothese - Erfahrungen aus einer Knie-Klinik».
Diese Personen haben gemäss einer Mitteilung massgeblich zur wissenschaftlichen Arbeit beigetragen:

  • Michael Hirschmann, Teamleiter Knie Orthopädie  
  • Niccolò Rotigliano, wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Helmut Rasch, Leitender Arzt Radiologie und Nuklearmedizin

Die wissenschaftliche Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der Radiologie am Universitätsspital und dem London Implant Retrieval Center (LIRC) ausgearbeitet. Mit beiden Zentren bestehen Kollaborationen. 
Der Kongress der AAOS gilt als der bedeutendste Orthopädie-Kongress weltweit. Aus 88 wissenschaftlichen Ausstellungen wurden drei «Award of Excellence» vergeben. Bis heute erhielten nur wenige Personen in Europa diese Auszeichnung. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Spitäler FMI: Guter Umsatz, kleiner Gewinn

Sechs Millionen Franken mehr als im Vorjahr setzten die Betriebe der Spitäler Frutigen, Meiringen, Interlaken um. Übrig bleibt aber nur ein kleiner Gewinn.

image

Spitalzentrum Biel spannt mit TCS zusammen

Das Spital Biel gründet für planbare Patiententransporte eine neue Firma: zusammen mit dem TCS.

image

Liquiditätsengpass beim Spital Davos

Weil es eilte, hat die Gemeinde Davos 1,5 Millionen Franken noch vor der Genehmigung an ihr Spital überwiesen.

image

Erstes Schweizer Babyfenster geht vielleicht zu

Weil die Geburtenabteilung im Spital Einsiedeln geschlossen bleibt, ist auch die Zukunft des Babyfensters ungewiss.

image

Simpler Grund für Neubau: Ein Land braucht ein eigenes Spital

Eine Umfrage zeigt: Für die Liechtensteiner gehört ein eigenes Spital zur Souveränität. Deshalb bewilligten sie sechs weitere Millionen für einen Neubau.

image

Jeder zehnte Deutsche stirbt beatmet im Spital

Deutschland beatmetet weitaus mehr Patienten als andere Länder - etwa die Schweiz. Das kostet viel – und nützt wenig, wie eine Studie zeigt.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.