Inselspital: Neuer Leiter Herzmedizin

Stephan Windecker übernimmt ab August die Klinik für Kardiologie am Berner Inselspital.

, 7. Juli 2015 um 13:21
image
  • insel gruppe
  • kardiologie
  • spital
Stephan Windecker wird per 1. August neuer Direktor der Universitätsklinik für Kardiologie des Inselspitals und ordentlicher Professor für Kardiologie an der Universität Bern. Er folgt auf Professor Bernhard Meier, der nach 22 Jahren die Klinikleitung abgibt. 
Der 51jährige schweizerisch-deutsche Doppelbürger studierte in Deutschland und in den USA und ist seit 1996 am Inselspital in der Kardiologie tätig, seit 2009 als Chefarzt. 2002 erhielt er die Lehrerlaubnis an der Universität Bern. Seit 2010 ist er ausserordentlicher Professor für Invasive Kardiologie. Er ist aktuell Präsident der Europäischen Gesellschaft für Invasive Kardiologie (ESC) sowie aktives Vorstandsmitglied der Europäischen und Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie. Er wohnt mit seiner Familie in Bern.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Knall beim Kantonsspital Winterthur

Gleich zwei Schlüsselfiguren verlassen das KSW per Frühling 2024: CEO Hansjörg Lehmann und Chief Nursing Officer (CNO) Susanna Oechslin gehen.

image

Ab morgen gilt das neue Datenschutzgesetz!

Am 1. September 2023 tritt das revidierte Datenschutzgesetz in Kraft. Was dieses für Arztpraxen und Spitäler bedeutet, erklärt der Anwalt und Datenschutzexperte David Vasella im Interview.

image

Diese fünf Behandlungen sollten sich Spitäler sparen

Keine vorbeugenden Antibiotika und keine Schlafmittel-Rezepte für zuhause: Das sind zwei von fünf neuen Empfehlungen für Spital-Ärzte.

image

Unispital Zürich: Das ist die neue Klinikdirektorin der Nephrologie

Britta George wechselt vom Universitätsklinikum Münster zum Universitätsspital Zürich (USZ).

image

Neue Chefärztin für die Klinik Susenberg

Chefärztinnenwechsel in der Privatklinik Susenberg: Anna Georgi wird Chefärztin der Klinik und übernimmt noch eine weitere Funktion.

image

Sofortige Erweiterung von Herzkranzgefässen nach Infarkt bietet klare Vorteile

Die Ergebnisse einer neuen Studie des Universitätsspitals Zürich könnten nicht nur die klinische Praxis beeinflussen, sondern auch volkswirtschaftliche Auswirkungen haben.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.