GZO Spital Wetzikon profiliert sich in der Sportmedizin

Das GZO ist neu Partner des Fed Cup Teams. Sportarzt Harald Leemann sorgte für den Transfer der Schweizer Tennis-Profis von der Schulthess Klinik zum GZO.

, 13. Februar 2017, 15:08
image
  • gzo spital wetzikon
  • spital
  • sportmedizin
Am GZO Spital Wetzikon geht es Schlag auf Schlag: Im Dezember 2016 wurde es von der Swiss Olympic Organisation mit dem Label «Sport Medical Base approved by Swiss Olympic» zertifiziert. 
Im Januar 2017 wurde eine Kooperation mit Swiss Tennis unterzeichnet, womit die GZO Sportmedizin nun auch offizieller Partner der Frauennationalmannschaft ist, des so genannten Fed Cup Teams. 
Das Team hat am Wochenende gegen Frankreich gewonnen und steht nun wie 2016 im Halbfinal der Weltgruppe I. Ende April treten die Schweizerinnen gegen Weissrussland an.  

Erste Anlaufstelle

Als Teamarzt betreut Harald Leemann die vier Tennisspielerinnen Timea Bacsinszky, Belinda Bencic, Viktorija Golubic und Martina Hingis bei nationalen und internationalen Wettkämpfen sowie bei Trainingsverletzungen. 
Leemann hat das Team bereits vor seinem Wechsel von der Schulthess Klinik zum GZO Mitte 2016 als Teamarzt begleitet. 
Unter der Leitung von Anton Villiger und Harald Leemann will das GZO auch erste Anlaufstelle für die regionalen Sportvereine werden, heisst es in einer Mitteilung.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die Kunden spüren

28 Mitglieder zählt das Team von Dedalus HealthCare in der Schweiz: Sie alle haben seit dem 1. Juli 2021 eine neue Heimat. Da nämlich hat das Unternehmen seine Büroräume in Wallisellen vor den Toren Zürichs bezogen, im Bahnhofsgebäude zuoberst auf der linken Seite.

image

KSA: Diese Aufgabe übernimmt der entmachtete Pflegedirektor

Karsten Boden wird nach der Aufhebung seiner Funktion das Kantonsspital Aarau in einer Stabsstelle unterstützen.

image

Kantonsspital Obwalden strebt Fusion mit Luks-Gruppe an

Nach Nidwalden spricht sich auch die Obwaldner Regierung für einen Zusammenschluss mit dem Zentrumsspital aus.

image

Spital Menziken: Hans-Peter Wyss übernimmt Pflegeleitung

Hans-Peter Wyss ist seit fast zehn Jahren für das Asana Spital Menziken tätig. Nun wurde der Pflegeprofi befördert.

image

Spital Thurgau organisiert Frauenkliniken neu

Mit dem Zusammenschluss entsteht eine der grössten Frauenkliniken der Schweiz.

image

Privatkliniken fordern nun freien Markt im Gesundheitswesen

Angesichts der steigenden Krankenkassenprämien kommt eine radikale Forderung: Alle Regulierungen abzuschaffen.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.