Ein Quartett übernimmt interimistisch die Führung des Kantonsspital Baselland

Der bisherige CEO bleibt am Spital tätig - und wird dort Leiter Bereich Querschnitt.

, 6. März 2020 um 07:00
image
  • spital
  • kantonsspital baselland
  • personelles
Seit November ist klar: Der CEO des Kantonsspitals Baselland, Jürg Aebi, gibt sein Amt Ende Januar ab - bleibt dem Spital aber in anderer Funktion erhalten. Es gebe «private Umstände», die von ihm «eine andere Priorisierung» erforderten, sagte Aebi im November dazu. Nun ist klar, wer seine Nachfolge antritt - zumindest interimistisch. Es ist ein Quartett, ein Führungsteam, bestehend aus Madeleine Stöckli, Verwaltungsratspräsidentin, Michael Rolaz, Leiter Strategie & Projekte, Remo Anceschi, CFO, und Michael Tschopp, Leiter Transformationsteam.  

Rekrutierungsverfahren läuft

Das Führungsteam werde so lange die operative Verantwortung für das KSBL übernehmen, bis Aebis Nachfolge das Amt antrete. «Wir sind zuversichtlich, dass wir die neue oder den neuen CEO anlässlich der Präsentation der Geschäftsergebnisse werden vorstellen können», wird Verwaltungsratspräsidentin Madeleine Stöckli in  der Medienmitteilung zitiert. Derzeit laufe das Rekrutierungsverfahren.
Und Aebi? Dieser wird Nachfolger von Peter Bodziak, Leitung Bereich Querschnitt, der das KSBL Ende Mai verlassen wird. Somit wird aus dem CEO der Verantwortliche  für das OP-Management.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Nun müssen Spitäler besser werden

Erstmals haben die Spitäler und Krankenkassen einen Vertrag über die Qualität ihrer Arbeit abgeschlossen.

image

Die Insel ist das schnellste Spital der Schweiz

Zum 9. Mal verteidigte die Insel ihren Titel, die fittesten Angestellten zu haben: Sie gewann die Firmentrophy am Berner Stadtlauf.

image

Studie: Hohe Burnoutgefahr bei Notärzten

Knapp 60 Prozent weisen mindestens ein Burnout-Kriterium auf, über 10 Prozent hatten bereits Suizidgedanken.

image

Die Luks-Gruppe sucht einen neuen CEO

Benno Fuchs geht Ende März 2025 in Frühpension.

image

Landesspital Liechtenstein: Weniger ambulante und stationäre Patienten

Damit rutschte ein weiteres Akutspital 2023 in die roten Zahlen.

image

LUKS Gruppe: «Optimierung aller Arbeitsprozesse»

Das Jahresergebnis des Zentralschweizer Spitalkonzerns lag 2023 über dem Branchenschnitt.

Vom gleichen Autor

image

Covid-19 ist auch für das DRG-System eine Herausforderung

Die Fallpauschalen wurden für die Vergütung von Covid-19-Behandlungen adaptiert. Dieses Fazit zieht der Direktor eines Unispitals.

image

Ein Vogel verzögert Unispital-Neubau

Ein vom Aussterben bedrohter Wanderfalke nistet im künftigen Zürcher Kispi. Auch sonst sieht sich das Spital als Bauherrin mit speziellen Herausforderungen konfrontiert.

image

Preisdeckel für lukrative Spitalbehandlungen?

Das DRG-Modell setzt Fehlanreize, die zu Mengenausweitungen führen. Der Bund will deshalb eine gedeckelte Grundpauschale - für den Direktor des Unispitals Basel ist das der völlig falsche Weg.