Sponsored

eHealth, wir wissen, wie es geht – SVDG.ch

Als Verband für Anbieter von Lösungen zur Digitalisierung auf dem Gesundheitsmarkt bündelt der Verband Digitale Gesundheit das Wissen und viel Erfahrung im Digitalen Gesundheitswesen. Wir engagieren uns ganz nach dem Motto - Von Mitgliedern für Mitglieder und für unsere Kunden.

, 29. Januar 2021 um 06:00
image
  • svdg
  • digitalisierung
  • e-health
  • trends
Seit 2016 sind innovative Unternehmen des digitalen Gesundheitswesens der Schweiz im Schweizer Verband Digitale Gesundheit - SVDG - organisiert. Gemeinsam bilden wir ein exzellentes Orchester an Wissen und Erfahrung im digitalen Gesundheitswesen – Technik, Prozesse, Kommunikation. Wir lernen und profitieren voneinander und wir unterstützen uns gegenseitig zum Nutzen unserer Kunden. eHealth wird heute oft von Spezialisten diskutiert, einzelne Firmen, die mit einzelnen Kunden spezifische Lösungen erarbeiten. Es fehlt der Blick auf das Ganze. eHealth ist vielschichtig und hat einige relevante Perspektiven, wie Politik, Recht, Ökonomie, Organisation, Kommunikation und Technologie, die wir ausgeglichen beachten müssen, damit die Digitalisierung des Gesundheitswesens erfolgreich umgesetzt werden kann. Dies gilt vor allem für die Synchronisierung der Offline- und der Online-Welt, also die digitale Transformation mit den Schnittstellen zum Bürger, zum Patienten und zum einzelnen Kunden.
Wir sehen uns nicht als einen weiteren politischen Interessenverband, sondern als ein Kompetenznetzwerk im direkten Kontakt untereinander und mit unseren Kunden, um für sie praktikable Lösungen zu liefern, welche bei der vielzitierten digitalen Transformation konkrete Unterstützung leisten.
Wir unterstützen und engagieren uns aktiv für die wichtigsten eHealth Kongressplattformen wie z.B. das Swiss eHealth Forum als Patronatspartner, ausserordentlich im Rahmen der Sicherstellung der Durchführung der Veranstaltung 2021 mit einem einmaligen solidarischen finanziellen Unterstützungsbeitrag.
Die Mitglieder unseres Netzwerks begegnen sich auf selbiger Augenhöhe, ob gross oder klein und leisten denselben überschaubaren Beitrag zur Finanzierung unserer Aktivitäten.
Zur formlosen Anmeldung ihrer Mitgliedschaft genügt ein Mail an secretary@svdg.ch.
Gemeinsam wissen wir, wie eHealth geht. Wir sind für Sie da!

  • www.svdg.ch

Für den Vorstand

  • Jürg Lindenmann, health-it GmbH (Präsident)
  • Alexander Fischer, INOVIS medical AG
  • Enrico Kopatz, simeio.ch
  • Ovidiu Naicu, UiPath Switzerland GmbH
  • Toni Rebsamen, Axians GNS AG
  • Pascal Walliser, Fluance AG
  • Michael Ziegler, Nexus Schweiz AG
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die Schweiz hat einen weiteren Gesundheits-Hub

Mit an Bord ist auch das Kantonsspital St. Gallen. Entstehen sollen neue Produkte vor allem in den Bereichen Wearables, Gesundheitsmonitoring und Prävention.

image

Schneller gegen Schlaganfall: KSA und ETH entwickeln magnetischen OP-Roboter

Mit der neuen Technologie soll das Eingriffs-Tempo deutlich erhöht werden.

image

Luzern: Ende des Ärzte- und Pflegemangels in Sicht?

Im vergangenen Jahr wurden 10 Prozent mehr Bewilligungen für Gesundheitsberufe erteilt.

image

Erfolg für Jungunternehmen im Biotech- und Medtech-Bereich

Viele Start-Up-Unternehmen hatten letztes Jahr grosse Mühe, Investoren zu finden. Biotech und Medtech gehörten aber zu den Gewinnern.

image

Die Menschen fühlen sich so gesund wie vor Corona

Die Covid-Turbulenzen konnten der gesundheitlichen Selbstsicherheit von Herrn und Frau Schweizer wenig anhaben: Dies besagen neue Daten.

image

Erste Transplantation mit«DaVinci-Xi-System» am Kantonsspital St. Gallen

Erstmals wurde am KSSG die Niere eines Lebendspenders mit Hilfe chirurgischer Robotik entnommen.

Vom gleichen Autor

image

Auch das Spital Muri reiht sich ein

Und schreibt einen Verlust von 1,5 Millionen Franken.

image

Viktor 2023: Ein Pflegefachmann macht Hoffnung als Politiker

Patrick Hässig war 18 Jahre Radiomoderator, dann ging er erst in die Pflege – und dann in den Nationalrat. Nun erhielt er den «Viktor» als beliebtester Gesundheitspolitiker.

image

Traditioneller Medinside Frühstücksevent

Verpassen Sie nicht unseren traditionellen Frühstücksevent 25. Oktober 2023 in Zürich. Dieses Jahr mit spannenden Themen und Referenten.