Diese Gesundheitsberufe laden Männer zum Kennenlernen ein

Eine US-Dating-Plattform nennt die attraktivsten Berufe bei der Partnersuche. Gesundheitsberufe stehen hoch im Kurs.

, 1. März 2015, 05:25
image
  • pflege
  • ärzte
  • arbeitswelt
Die Dating-Plattform Tinder hat eine Umfrage unter ihren Usern gemacht. Erfragt wurde, welche Berufe für Tinder-Nutzer die attraktivsten bei ihrer Partnersuche wären und sie dazu verführen am öftesten nach rechts zu swipen. Ein Swipe nach rechts ist quasi gleichbedeutend mit Likes auf Facebook.
Auf dem Siegertreppchen behauptet sich die Physiotherapeutin, vor der Innenarchitektin und der Unternehmerin.

  1. Physiotherapeutin
  2. Innenarchitektin
  3. Gründerin/Unternehmerin
  4. PR/Kommunikation
  5. Lehrerin
  6. Studentin
  7. Sprachheilpädagogin
  8. Apothekerin
  9. Social Media Managerin
  10. Model
  11. Zahnhygienikerin
  12. Pflegefachfrau
  13. Flugbegleiterin
  14. Personal Trainerin
  15. Immobilienmaklerin

Die Frauenwelt ist anders: Frauen favorisieren vor allem Piloten, Unternehmer und Feuerwehrmänner.

  1. Pilot
  2. Gründer/Unternehmer
  3. Feuerwehrmann
  4. Arzt
  5. TV/Radio-Moderator, Promi
  6. Lehrer
  7. Ingenieur
  8. Model
  9. Rettungssanitäter (paramedic)
  10. Student
  11. Anwalt
  12. Personal Trainer
  13. Finanzberater
  14. Polizist
  15. Soldat

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Psychotherapeuten – einige Grundversicherer zahlen, andere nicht

Wieweit sind die Leistungen, die von Personen in Weiterbildung erbracht werden, via Grundversicherung zu vergüten? Die Frage ist umstritten.

image

Luzerner Kantonsspital befördert Andreas Bloch zum Chefarzt

Der Verwaltungsrat hat Andreas Bloch zum Chefarzt des Zentrums für Intensivmedizin in Luzern gewählt. Er folgt auf Philipp Venetz.

image

Dieses Rüstzeugs fehlt den Gesundheitsfachpersonen

Eine Studie zeigt: Im Hinblick auf die Herausforderungen im Berufsalltag gibt es bei der Vermittlung von Kompetenzen an Schweizer Fachhochschulen Nachholbedarf.

image

«Mit Kontrolle alleine wird man kein guter Manager»

Ende Oktober ist Axel Müller abgetreten. Nun spricht der Ex-Intergenerika-CEO über sein Leben und erklärt, wie man mit einem Gewehr zum besseren Chef wird. Ein Porträt.

image

Medizinisches Zentrum neben dem Hochhaus will hoch hinaus

In Ostermundigen bietet ein neues medizinisches Zentrum ab nächstem Montag eine Walk-In-Notfall-Praxis an. Bald soll es auch mehr sein.

image

Pflegefachfrau hat nicht getötet – Gericht spricht sie frei

Sie hatte nur eine Infusion umgesteckt und landete vor Gericht: Einer Anästhesiefachfrau wurde deshalb vorsätzliche Tötung vorgeworfen.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.