Die Berit Klinik baut die Sportmedizin aus

Die Privatklinik aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden eröffnet eine neue Sportklinik. Die Funktion als Chefarzt übernimmt der Medbase-Sportmediziner Hanspeter Betschart.

, 29. Oktober 2021, 11:00
image
Die Berit Klinik Gruppe will mehr Sportmedizin betreiben. Zu diesem Zweck eröffnet die auf Orthopädie und Rehabilitation spezialisierte Klinik per 1. Mai 2022 eine Sportklinik. Die «Berit Sportclinic» soll medizinisches Zentrum und Anlaufstelle für Profi- wie auch Hobby-Sportler sein, teilt die Privatklinik mit 400 Mitarbeitenden mit. Angeboten werden konservative und operative Behandlungen. 

Swiss Ski, Swiss Cycling und FC St. Gallen

image
Sportmediziner Hanspeter Betschart
Die Position als Chefarzt übernimmt Hanspeter Betschart. Der aktuell bei Medbase in Abtwil tätige Arzt sei in der Sportmedizin bestens bekannt. Derzeit ist der in der Ostschweiz aufgewachsene Arzt unter anderem Chief Medical Officer von Swiss Ski Nordisch, Verbandsarzt von Swiss Cycling und arbeitet im Medical Team des FC St Gallen 1879 und des Schweizer Fussballverbandes SFV. Medizin studiert hatte Betschart in Basel. 
Die Berit Klinik unterstützt bereits als Medical Partner verschiedene Vereine der Region. Die ursprünglich als Kurklinik gegründete Klinik beschäftigt aktuell 400 Mitarbeitenden an den Standorten Speicher, Niederteufen, Goldach und Arbon. Die Berit Klinik mit CEO Peder Koch ist über die Schweizer Beteiligungsgesellschaft Porterhouse Group im Besitz von Felix Happel.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Neuer Chefarzt in der Berner Klinik Montana

André Zacharia wird zum Chefarzt der Neurologie der Klinik Montana befördert. Seit etwas mehr als einem Jahr ist er als stellvertretender Chefarzt tätig.

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

image

Michael Huber zum Chefarzt befördert

Der bisherige Leiter Pneumologie am GZO Spital Wetzikon hat die Funktion als Chefarzt Pneumologie und Schlafmedizin übernommen.

image

Kantonsspital Graubünden holt Topshot der Orthopädie

Das Kantonsspital Graubünden legt die Unfallchirurgie und Orthopädie zu einer Klinik zusammen. Der neue Chefarzt ist auch bereits bestimmt.

image

Sportmedizin: Diese Spitäler und Praxen erhalten ein «Gütesiegel»

Neu tragen schweizweit über 50 Schweizer sportmedizinische Institutionen ein Swiss-Olympic-Label. Das sind die neuen Labelträger.

image

Clinica Hildebrand befördert Neurologe Paolo Rossi

Die Tessiner Rehabilitationsklinik stellt sich organisatorisch neu auf. Dabei kommt es zur Ernennung von Paolo Rossi zum Co-Chefarzt.

Vom gleichen Autor

image

Berner Arzt hat Aufklärungspflicht doch nicht verletzt

Im Fall einer Nasen-OP mit Komplikationen verneint das Bundesgericht eine Pflichtverletzung eines Berner HNO-Arztes. Die Vorinstanzen haben noch anders entschieden.

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.