Clinique de Valère: Neue Verwaltungsrats-Präsidentin

In der zur Swiss Medical Network gehörenden Klinik tritt Chantal Balet Emery an die Stelle von Christophe Darbellay.

, 24. April 2017 um 08:33
image
Aufgrund seiner Wahl in den Walliser Regierungsrat tritt der CVP-Politiker Christophe Darbellay als Verwaltungsratspräsident der Clinique de Valère in Sion zurück. Er stand dem Verwaltungsrat seit 2015 vor. 
Die Nachfolge übernimmt die Anwältin Chantal Balet Emery. Sie ist Partnerin der Kanzlei Pratifori 5 in Sion. Zuvor war sie unter anderem Direktionsmitglied des Wirtschaftsdachverbands Economiesuisse. 
Von 2011 bis 2014 war sie Co-Präsidentin des Forums Gesundheit Schweiz. Chantal Balet Emery ist Mitglied des Stiftungsrats von Avenir Suisse und mehrerer Verwaltungsräte, unter anderem von Implenia, der Vaudoise Versicherungen und der Walliser Kantonalbank.   
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Nun müssen Spitäler besser werden

Erstmals haben die Spitäler und Krankenkassen einen Vertrag über die Qualität ihrer Arbeit abgeschlossen.

image

Die Insel ist das schnellste Spital der Schweiz

Zum 9. Mal verteidigte die Insel ihren Titel, die fittesten Angestellten zu haben: Sie gewann die Firmentrophy am Berner Stadtlauf.

image

Studie: Hohe Burnoutgefahr bei Notärzten

Knapp 60 Prozent weisen mindestens ein Burnout-Kriterium auf, über 10 Prozent hatten bereits Suizidgedanken.

image

Die Luks-Gruppe sucht einen neuen CEO

Benno Fuchs geht Ende März 2025 in Frühpension.

image

Landesspital Liechtenstein: Weniger ambulante und stationäre Patienten

Damit rutschte ein weiteres Akutspital 2023 in die roten Zahlen.

image

LUKS Gruppe: «Optimierung aller Arbeitsprozesse»

Das Jahresergebnis des Zentralschweizer Spitalkonzerns lag 2023 über dem Branchenschnitt.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.