Chirurginnen, wie sie sonst nur Patienten sehen

Chirurginnen aus aller Welt zeigen sich auf Twitter in der gleichen Pose. Die Aktion geht auf ein Cover des Magazins «The New Yorker» zurück und soll die Ärztinnen sichtbar machen.

, 12. April 2017 um 12:36
image
  • chirurgie
  • ärzte
Das Magazin «The New Yorker» liess sich für die Spezialausgabe «Health, Medicine & the Body» etwas Besonderes einfallen: Es betraute die französische Illustratorin Malika Favre mit der Gestaltung des Covers. Die Künstlerin entwarf eine animierte Illustration mit dem sinnigen Titel «Operating Theatre». In blauen Farbtönen sind vier Chirurginnen mit Mundschutz zu sehen, die sich über einen Patienten auf einem Operationstisch beugen und ab und zu blinzeln. 
Favre gestaltete die Illustration extra aus der Perspektive des Patienten, wie sie im «New Yorker» erläutert: «Ich versuchte, das Gefühl einzufangen, das Menschen haben, wenn sie das Bewusstsein verlieren und dabei beobachtet werden». 

Männerdomäne Chirurgie

Schon kurz nach Veröffentlichung nahm «Operating Theatre» ein Eigenleben an. Susan Pitt, eine Endokrinologin der University of Wisconsin, forderte Chirurginnen auf der ganzen Welt auf, das Bild real nachzustellen, um auf Frauen und andere Minderheiten in der Männerdomäne Chirurgie aufmerksam zu machen. 
Gemach: Hunderte von Teams auf der ganzen Welt nahmen bereits an der Aktion teil und veröffentlichten ihr persönliches «Operating Theatre» auf Twitter unter den Hashtags #NYerORCoverChallenge und #ILookLikeASurgeon

Hier eine Auswahl der Posts:

image
Post von Initiantin Susan Pitt
image
Exakt nachgestellt
image
Mann in Aktion: «Making Of»
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Thierry Carrel: «Für Kranke ist Hoffnung zentral»

Der Herzchirurg findet, neben dem Skalpell sei die Hoffnung eines seiner wichtigsten Instrumente.

image

Vom Spital ins All: Auch eine Perspektive für Ärzte

Der Berner Mediziner Marco Sieber wird der zweite Schweizer Astronaut nach Claude Nicollier.

image

Ein Walliser wird Chefarzt am Inselspital

Der Nachfolger von Klaus Siebenrock als Chefarzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie heisst Moritz Tannast.

image

In der Schweiz sind 1100 Ärzte mehr tätig

Die Arztzahlen in der Schweiz haben ein neues Rekord-Niveau erreicht: Es gibt nun 41'100 Berufstätige.

image

Der Erfinder des Ledermann-Implantats ist tot

Er war ein bekannter Implantologe, später auch Hotelier und Schriftsteller. Nun ist Philippe Daniel Ledermann 80-jährig gestorben.

image

Ärzte in der Krise: Immer mehr suchen Unterstützung

Zu viel Arbeit, Burn-Out, Angst, Selbstzweifel und Depression: Das sind die fünf Hauptgründe für Ärzte und Ärztinnen, sich Hilfe bei der Remed-Hotline zu holen.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.