Brian Martin wird Zürcher Kantonsarzt

Der Präventivmediziner arbeitet derzeit noch als Kantonsarzt im Baselbiet.

, 27. Oktober 2016 um 12:46
image
  • zürich
  • personelles
  • praxis
  • ärzte
Der Zürcher Regierungsrat hat Brian Martin zum neuen Kantonsarzt ernannt. Martin ist 54 Jahre alt und derzeit Kantonsarzt Basel-Landschaft. Er wird im Juni 2017 die Nachfolge von Peter Wyss antreten, der in den Ruhestand tritt.
Brian Martin schloss sein Medizinstudium 1989 in Basel ab und promovierte im Jahr darauf. 1996 erlangte er an der Harvard School of Public Health den Master of Public Health (MPH) und 1997 den Facharzttitel FMH für Prävention und Gesundheitswesen. Er verfügt ausserdem über den Fähigkeitsausweis der Schweizerischen Gesellschaft für Sportmedizin.
Seit der Habilitierung 2012 ist er zudem Privatdozent für Sozial- und Präventivmedizin an der Universität Zürich.
Brian Martin war im August 2014 zum Kantonsarzt von Basel-Landschaft ernannt worden. Zuvor hatte er während rund 20 Jahren für das Bundesamt für Sport und das heutige Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der Universität Zürich gearbeitet. 
Der bisherige Amtsinhaber Peter Wyss beendet seine Tätigkeit als Zürcher Kantonsarzt offiziell Ende Mai 2017. Er tritt damit nach über 20 Jahren im Dienst des Kantons Zürich in den Ruhestand.

  • Zum CV von Brian MartinZur Mitteilung des Zürcher Regierungsrates.

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

An der ZHAW erwerben Sie das Knowhow für Schmerzbehandlungen

Um Chronifizierungen bei Schmerzen zu vermeiden, müssen alle Behandelnden gut zusammenarbeiten. Dies vermittelt das Masterstudium «Interprofessionelles Schmerzmanagement» an der ZHAW.

image

Tardoc: Haus- und Kinderärzte protestieren

Der Verband mfe fordert in deutlichen Ton die Einführung des neuen Tarifsystems auf spätestens 2026.

image

Programm Digisanté: Katrin Crameri wird Co-Leiterin

Damit übernimmt sie beim BAG auch die Co-Leitung der Abteilung Digitale Transformation.

image

Neue Vize-Chefärztin am Kantonsspital Baselland

Das KSBL hat Alessandra Angelini zu stellvertretenden Chefärztin in der Klinik Innere Medizin ernannt.

image

Auch mit Leseschwäche zum Medizinstudium

Ein wegweisendes Urteil: Wer unter Dyslexie leidet, soll im Eignungstest mehr Zeit für Prüfungsaufgaben erhalten.

image

Spital Wetzikon: Und noch ein GL-Mitglied weniger

Letzte Woche Urs Eriksson, heute Judith Schürmeyer – wieder hat ein Geschäftsleitungs-Mitglied das GZO Spital verlassen. Interimistisch übernimmt Susanna Oechslin.

Vom gleichen Autor

image

Überarztung: Wer rückfordern will, braucht Beweise

Das Bundesgericht greift in die WZW-Ermittlungsverfahren ein: Ein Grundsatzurteil dürfte die gängigen Prozesse umkrempeln.

image

Kantone haben die Hausaufgaben gemacht - aber es fehlt an der Finanzierung

Palliative Care löst nicht alle Probleme im Gesundheitswesen: … Palliative Care kann jedoch ein Hebel sein.

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.