Leiter der KSSG-Kniechirurgie geht

Nach zwanzig Jahren verlässt Henrik Behrend das Kantonsspital St. Gallen (KSSG) und wechselt zu Orthopädie Ost.

, 31. Juli 2023 um 14:00
image
Henrik Behrend geht zu Orthopädie Ost. | zvg
Zwanzig Jahre war Henrik Behrend am Kantonsspitals St.Gallen (KSSG) tätig, zwölf davon leitete er die Kniechirurgie. Nun geht er per 1. September 2023 zu Orthopädie Ost.

Kniegelenk als Passion

Behrend ist Fachexperte für Kniechirurgie, Knieendoprothetik und Sportorthopädie mit Fellowships in den USA und Europa. Er hat im Bereich 'Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates' habilitiert. Wie Henrik Behrend in einem Statement sagt, sei das Kniegelenk seine Passion und er verfolge bei der Behandlung seiner Patienten immer das Ziel der Wiederherstellung einer vollständigen Kniefunktion und Lebensqualität.

Belegarzt an verschiedenen Kliniken

Gemeinsam mit Andreas Oswald und Thomas Wiesner wird Henrik Behrend die Kniepatienten der Praxis betreuen und in der Berit Klinik (Speicher) sowie der Hirslanden Klinik Stephanshorn operativ tätig sein.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Neue Vize-Chefärztin am Kantonsspital Baselland

Das KSBL hat Alessandra Angelini zu stellvertretenden Chefärztin in der Klinik Innere Medizin ernannt.

image

Auch mit Leseschwäche zum Medizinstudium

Ein wegweisendes Urteil: Wer unter Dyslexie leidet, soll im Eignungstest mehr Zeit für Prüfungsaufgaben erhalten.

image

Spital Wetzikon: Und noch ein GL-Mitglied weniger

Letzte Woche Urs Eriksson, heute Judith Schürmeyer – wieder hat ein Geschäftsleitungs-Mitglied das GZO Spital verlassen. Interimistisch übernimmt Susanna Oechslin.

image

Wie wäre es, keinen Arztbericht mehr schreiben zu müssen?

In Zukunft dürfte ChatGPT solche Aufgaben übernehmen. Laut einer Studie schreibt das KI-Programm den Arztbericht zehnmal schneller – und nicht schlechter.

image

Spital-CEO wird Präsident der Krebsliga Bern

Kristian Schneider übernimmt das Amt zusätzlich zu seiner Funktion als CEO des Spitalzentrums Biel.

image

SoH: Neuer Leiter für das Institut für Labormedizin

Daniel Müller folgt auf Philipp Walter, welcher die Solothurner Spitäler verlässt.

Vom gleichen Autor

image

USZ: Direktor der Klinik für Radio-Onkologie wird ESTRO-Präsident

Matthias Guckenberger präsidiert neu die Europäische Gesellschaft für Radiotherapie und Onkologie.

image

USB: Rechtsstreit abgewendet, 300 Millionen bewilligt

Über ein Millionen-Darlehen ans Unispital war ein Streit zwischen dem Kanton und den Basler Privatspitälern entflammt.

image

Das Spital Uster kehrt in die Gewinnzone zurück

Eine Fusion mit dem angeschlagenen Nachbarspital Wetzikon stehe nun nicht mehr zur Diskussion.